SmartCast nimmt IPTV-Playout Center in Betrieb

Neues Monitoring-Center verbreitet deutschsprachiges Programmpaket für Nordamerika

(PresseBox) ( München, )
Die SmartCast GmbH, führender Broadcastdienstleister mit neuem Sitz in Unterföhring, startete am Donnerstag, 29. Januar 2009, um 19 Uhr mit dem regulären Betrieb für das deutsche Fernsehpaket "BOXX-TV" - Fernsehen für Nordamerika. SmartCast nahm dabei sein neues IPTV-Playout Center in Betrieb. BOXX-TV hat sich auf die internationale Verbreitung und Vermarktung europäischer Programme spezialisiert und bietet nun erstmals ein Paket, bestehend aus 10 Programmen, für den nordamerikanischen Markt an.

Die umfassenden Dienstleistungen der SmartCast GmbH decken den Empfang der Programme in Deutschland, die Aufbereitung und Umwandlung der Signale sowie den Transport der Kanäle zum zentralen Playout Center in New York ab. Darüber hinaus überwacht SmartCast von Deutschland aus über einen Rückwegkanal alle Programme, um höchste Betriebssicherheit zu gewähren. Das neue SmartCast-Monitoring Center steuert von München-Unterföhring aus die Serviceleistungen.

In der ersten Ausbaustufe des BOXX-TV-Pakets sind die Programme Volksmusik TV, Bibel TV, Euronews, Bloomberg, Bundesligen TV und YFE (Your Family Entertainment) enthalten. Abonnenten in Nordamerika können die Programme über IPTV-Boxen empfangen. Die Signalqualität ist nahezu mit denen von herkömmlichen SDTV-Programmen vergleichbar.

BOXX-TV:

BOXX-TV mit Sitz in Bremen hat sich auf die internationale Übertragung und Vermarktung europäischer TV-Programme spezialisiert. Für den nordamerikanischen Markt bietet BOXX-TV neuerdings ein deutschsprachiges TV-Paket mit 10 Sendern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Zum Empfang sind eine einfach zu bedienende IPTV-Box sowie ein Breitbandanschluss notwendig.

www.boxx-tv.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.