SLM Solutions mit erneutem Umsatzwachstum im Jahr 2016

Lübeck, (PresseBox) - Die SLM Solutions Group AG, ein führender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie, konnte auf Basis vorläufiger IFRS-Zahlen den angepassten Umsatzkorridor für das Geschäftsjahr 2016 übertreffen. Der Vorstand erwartet für 2017 eine Rückkehr zum langfristigen Wachstumspfad.

Mit einem vorläufigen ungeprüften Konzernumsatz von TEUR 80.707 (Vorjahr: TEUR 66.137) wurde gegenüber 2015 ein Anstieg um 22,0% realisiert. Die im Dezember auf einen Korridor zwischen TEUR 75.000 und TEUR 80.000 reduzierte Prognose für das Geschäftsjahr 2016 wurde somit leicht übertroffen. Die ursprünglich Anfang 2016 abgegebene Prognose musste aufgrund der veränderten Dynamik im Marktumfeld reduziert werden. 86,3% der Umsätze bzw. TEUR 69.675 entfielen auf das Kerngeschäft mit dem Verkauf von Laserschmelzanlagen (Vorjahr: 89,5% bzw. TEUR 59.165). Weitere 13,7% entfielen auf das Segment „After Sales", in welchem Serviceumsätze, Ersatzteilverkäufe und Handelswarenverkäufe zusammengefasst werden (Vorjahr: 10,5%). 2016 erhielt SLM Solutions Aufträge für 130 Maschinen (Vorjahr: 102 Maschinen). Der Wert der Bestellungen belief sich auf TEUR 79.992 (Vorjahr: TEUR: 61.132) und konnte aufgrund des höherwertigen Produktmix stärker steigen als die Zahl der bestellten Maschinen.

Uwe Bögershausen, CFO des Unternehmens, blickt auf das abgelaufene Geschäftsjahr: „2016 war von außerordentlichen Ereignissen geprägt und blieb letztlich unter unseren Erwartungen. Gleichzeitig sehen wir aber auch, dass das allgemeine Interesse an unserer Technologie stark gewachsen ist. Die additive Fertigung ist mittlerweile weit gereift und findet ihren natürlichen Platz neben den klassischen Fertigungsverfahren. Die industrielle Relevanz steht außer Frage – und das nicht nur in einigen Nischen, sondern in der Breite."

Vorstandsmitglied Henner Schöneborn ergänzt: „Mit unserer Multi-Laser-Technologie sind wir weiterhin sehr gut im Markt positioniert und wollen die Chancen ergreifen, die sich uns in diesem dynamischen Umfeld bieten. Mit Blick auf 2017 erwarten wir deshalb eine Rückkehr zum starken Wachstum der Vorjahre. Kosten- und Umsatzwachstum sollen dabei in einem gesunden Verhältnis gehalten werden."

Der Geschäftsbericht 2016 wird am 30. März 2017 auf der Homepage des Unternehmens www.slm-solutions.com veröffentlicht.

SLM Solutions Group AG

Die SLM Solutions Group AG aus Lübeck ist ein führender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie. Die Aktien des Unternehmens werden im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Seit dem 21. März 2016 ist die Aktie im TecDAX gelistet. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung, Montage und den Vertrieb von Maschinen und integrierten Systemlösungen im Bereich des Selektiven Laserschmelzens (Selective Laser Melting). SLM Solutions beschäftigt derzeit mehr als 310 Mitarbeiter in Deutschland, den USA, Singapur, Russland und China. Die Produkte werden weltweit von Kunden in der Luft- und Raumfahrtbranche, dem Energiesektor, dem Gesundheitswesen oder dem Automobilsektor eingesetzt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.