SLM Solutions: Öffentliches Angebot erfolgreich abgeschlossen, erster Handelstag der Aktie voraussichtlich am 9. Mai 2014

(PresseBox) ( Lübeck, )
.
- Platzierungspreis beträgt 18 EUR pro Aktie, Emissionsvolumen in Höhe von 180 Millionen Euro
- Kapitalerhöhung von 75 Mio. EUR zur Finanzierung der Wachstumsstrategie

Die Aktie der SLM Solutions Group AG (gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften "SLM Solutions" oder "SLM-Gruppe"), eines führenden Anbieters im Bereich metallbasierter additiver Fertigungsverfahren ("Additive Manufacturing", "3D-Druck"), startet morgen im Prime Standard des Regulierten Marktes der Frankfurter Wertpapierbörse. Wie das Unternehmen heute Abend per Ad-hoc-Mitteilung vermeldete, konnten 10.000.000 Aktien (ISIN DE000A111338, WKN A11133) erfolgreich platziert werden; das entspricht einem Emissionsvolumen von insgesamt 180 Mio. EUR.

"SLM Solutions ist Technologieführer im Wachstumsmarkt für metallbasierten 3D-Druck - einem Markt, der unseres Erachtens unmittelbar vor dem entscheidenden Wendepunkt steht. Mit der vollständigen Platzierung der geplanten Kapitalerhöhung im Volumen von 75 Mio. EUR haben wir die Möglichkeiten, unsere Wachstumsstrategie erfolgreich umsetzen zu können", freut sich Dr. Markus Rechlin, Vorstandsvorsitzender der SLM Solutions Group AG. Mit den Nettoerlösen aus der Kapitalerhöhung will die Gesellschaft ihr internationales Vertriebs- und Servicenetzwerk ausbauen, die Entwicklung des Geschäfts mit Metallpulvern für ihre selektiven Laserschmelzanlagen weiterentwickeln und ihre Forschungs- und Entwicklungsarbeit vorantreiben.

"Unser Geschäftsmodell und unsere Strategie wurden von Investoren im In- und Ausland sehr gut aufgenommen", berichtet Rechlin. "Die erste Zeichnungswoche war angesichts des Feier- und Brückentags etwas kürzer, trotzdem war das Buch schon am Montag einmal vollständig gezeichnet. Zudem konnte nahezu das komplette angebotene Volumen innerhalb der festgesetzten Preisspanne zugeteilt werden - obwohl die vergangenen Wochen durch deutliche Kursrückgänge bei Technologiewerten und 3D-Druck-Aktien geprägt waren. Das ist ein schöner Erfolg, der die Tragfähigkeit unseres Geschäftsmodells unterstreicht."

Finanzvorstand Uwe Bögershausen ergänzt: "Mit Blick auf die Zeit nach dem Börsengang war uns wichtig, einen vernünftigen Streubesitz sicherzustellen. Mit einem Wert von etwa 55,6 % bei vollständiger Ausübung der Greenshoe-Option ist dies auch gelungen. Dass die Altaktionäre sich angesichts des weiteren Wachstumspotentials der Gesellschaft entschieden haben, etwas stärker als ursprünglich geplant an der SLM Solutions beteiligt zu bleiben, sehen wir positiv. Die Aktien der Altaktionäre unterliegen einer Mindesthaltefrist von 12 Monaten ab dem Börsengang."

Disclaimer:

Diese Veröffentlichung darf weder direkt noch indirekt in die oder in den Vereinigten Staaten verbreitet werden. Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren. Die Aktien der SLM Solutions Group AG (die "Aktien") dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder "U.S. persons" (wie in Regulation S des US-amerikanischen Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act") definiert) oder für Rechnung von U.S. persons angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act befreit.

Die Aktien sind nicht und werden nicht gemäß dem Securities Act registriert oder außerhalb Deutschlands und Luxemburgs öffentlich angeboten. Die Angebote in Deutschland und Luxemburg erfolgen ausschließlich durch und auf Basis eines Wertpapierprospekts. Der Wertpapierprospekt ist kostenlos unter www.slm-solutions.com und bei der Gesellschaft sowie in den Frankfurter Niederlassungen der Credit Suisse und der Deutschen Bank erhältlich. Diese Mitteilung wird nur an (i) Personen, die qualifizierte Investoren im Sinne des Financial Services and Markets Act 2000 (in seiner jetzigen Fassung) sowie gegebenenfalls einschlägiger Durchführungsmaßnahmen sind, und/oder sich außerhalb des Vereinigten Königreichs befinden, (ii) Personen, die professionelle Erfahrung mit Investmentangelegenheiten haben, die unter die Definition des "investment professionals" gemäß Artikel 19 (5) des Financial Services and Markets Act 2000 (financial promotion) Order 2005 in der geltenden Fassung (die "Verordnung") fallen, oder (iii) "high networth companies" sowie an andere Personen, an die sie in gesetzlich zulässiger Weise und im Einklang mit Artikel 49 (2) (a) bis (d) der Verordnung gerichtet werden darf, verteilt und ist nur an diese gerichtet (wobei diese Personen zusammen als "qualifizierte Personen" bezeichnet werden). Alle Wertpapiere, auf die hierin Bezug genommen wird, stehen nur qualifizierten Personen zur Verfügung, und jede Aufforderung, jedes Angebot oder jede Vereinbarung, solche Wertpapiere zu beziehen, zu kaufen oder anderweitig zu erwerben, wird nur gegenüber qualifizierten Personen abgegeben. Personen, die keine qualifizierten Personen sind, sollten in keinem Fall im Hinblick oder Vertrauen auf diese Information oder ihren Inhalt handeln.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.