ORTHOPHOS SL mit begehrtem Red Dot Design Award 2015 ausgezeichnet

(PresseBox) ( Bensheim/Salzburg, )
Sirona hat mit dem zur IDS 2015 vorgestellten Röntgengerät ORTHOPHOS SL sowohl technologisch als auch hinsichtlich des Designs Maßstäbe gesetzt. Dafür erhielt das Produkt jetzt den renommierten Red Dot Design Award und setzte sich damit gegen eine starke internationale Konkurrenz durch.

1.994 Unternehmen aus 56 Ländern nahmen im 60. Jahr seines Bestehens mit insgesamt 4.928 Innovationen an diesem wichtigen Wettbewerb für Produktdesign teil. Sirona gehört mit seinem Röntgengerät ORTHOPHOS SL zu den Preisträgern. Prof. Dr. Peter Zec, Initiator und Leiter des Red Dot Awards, gratulierte: "Sirona hat mit seiner Einreichung höchste Kompetenz bewiesen, die nun im wichtigsten Wettbewerb für Produktdesign belohnt wird." Deutsche Produkte und Unternehmen würden sich vor allem durch Qualität und ihren Wiedererkennungswert auszeichnen, betonte Zec: "Diese Kriterien bleiben im umkämpften globalen Wettbewerb unschätzbar wertvoll."

Die Jury, bestehend aus renommierten Gestaltern, angesehenen Designprofessoren sowie Fachjournalisten aus 25 Nationen, hat sämtliche Einreichungen live und vor Ort diskutiert. Dabei galt es, unter anderem den Innovationsgrad, die Ergonomie und die Funktionalität zu bewerten. In das Gesamturteil floss auch die System-Integrationsfähigkeit des Produktes mit ein.

Das Röntgengerät ORTHOPHOS SL, mit dem sowohl 2D- als auch 3D-Aufnahmen in einer unvergleichlichen Bildqualität angefertigt werden können, überzeugte mit seinem modernen und einzigartigen Design - zuletzt auch die Jury des iF product design awards. Darüber hinaus befindet sich der ORTHOPHOS SL in guter Gesellschaft weiterer Produkte aus dem Hause Sirona: Sowohl die kleinste intraorale Farbkamera am Markt, die CEREC Omnicam, als auch der Scanner inEos X5 erhielten in den vergangenen zwei Jahren beide begehrten Auszeichnungen. Für Sirona sind diese Preise Anerkennung und Ansporn zugleich: "Gutes Design ist kein Selbstzweck, sondern trägt in hohem Maße dazu bei, dass unsere Produkte besser zu handhaben sind. Jeder Designpreis bestätigt somit die große Nutzerfreundlichkeit und Qualität unserer Produkte", sagt Jörg Haist, Leiter des Produktmanagements Bildgebende Systeme bei Sirona.

Zwei neue Technologien für zeichenschärfere Bilder

Der ORTHOPHOS SL erweitert die ORTHOPHOS-Familie und kombiniert für ein exzellentes Röntgenbild zwei neue Technologien: Zum einen nutzt der hier erstmalig eingesetzte Direct-Conversion-Sensor die Röntgenstrahlen durch deren direkte Umwandlung in elektrische Signale deutlich besser aus. Zum anderen wurde das hoch entwickelte Panorama-Verfahren beim ORTHOPHOS SL um ein rekonstruktives Sharp-Layer-Verfahren erweitert. Dabei ermöglichen mehrere Tausend Einzelprojektionen, die bei einem Umlauf aufgenommen werden, eine digitale Rekonstruktion mit außerordentlicher Zeichenschärfe und geben dem Anwender auch nachträglich die Möglichkeit eine linguale bukkale Untersuchung durchzuführen.

Begehrte Design-Auszeichnung

Groß, anerkannt und international: Das ist der Red Dot Award: Product Design, der in diesem Jahr zum 60. Mal verliehen und in Fachkreisen hoch geschätzt wird. Mit rund 17.000 Anmeldungen aus mehr als 70 Ländern ist der Red Dot Design Award einer der größten Wettbewerbe weltweit. Er ist in drei Bereiche unterteilt, die unabhängig voneinander ausgeschrieben und juriert werden: Product Design, Communication Design und Design Concept. Die begehrte Trophäe ist der Red Dot, das internationale Siegel für Designqualität.

DISCLAIMER:

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bekannte und unbekannte Risiken aufweisen, Unsicherheiten und andere Faktoren, die wesentliche Abweichungen der tatsächlichen Ergebnisse, des Aktivitätsniveaus, der Leistung und des Erfolges von den in dieser Pressemitteilung ausdrücklich oder inzident beschriebenen Ergebnissen bedingen können. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich von Natur aus auf Risiken und Unsicherheiten, von denen sich einige nicht vorhersagen oder quantifizieren lassen. Die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von den in diesen zukunfts-gerichteten Aussagen dieser Pressemitteilung beschriebenen Ergebnissen abweichen. Zusätzliche Informationen bezüglich dieser und anderer Risikofaktoren sind zu finden im Abschnitt Risikofaktoren des jüngst von Sirona gemeldeten Form 10-Q. Sirona übernimmt keinerlei Verpflichtung und beabsichtigt nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, um Ereignisse und Umstände, die nach dieser Pressemitteilung eintreten, zu berücksichtigen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.