28. CEREC Masterkurs als Online-Kongress mit Live-Behandlungen und interaktiven Workshops

(PresseBox) ( Bensheim/Charlotte, )
Die Deutsche Gesellschaft für computergestützte Zahnheilkunde (DGCZ) hat sich dazu entschlossen, den ursprünglich in München geplanten 28. CEREC Masterkurs vom 25. bis 27. Juni 2020 über einen Livestream stattfinden zu lassen. Als Veranstalter wird die Digital Dental Academy in Berlin die Vorträge, Podiumsdiskussionen sowie die Live-Behandlungen „Chairside Challenge“ übertragen und im Internet zur Verfügung stellen.

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Entscheidungen: Das traditionelle Treffen der Anwender von CEREC, dem CAD/CAM-System von Dentsply Sirona, findet in diesem Jahr als Online-Event mit allen geplanten Programmpunkten statt. Der Vorstand der ausrichtenden DGCZ hat beschlossen, die geplanten Veranstaltungen in der Digital Dental Academy live zu übertragen. Die hochmoderne Ausstattung des Fortbildungsinstituts bietet dafür hervorragende Voraussetzungen.

„Mit der Ausrichtung hin zu einer patientenorientierten Digitalisierung hat die DGCZ in der aktuellen Situation eine direkte Relevanz“, erklärte Dr. Bernd Reiss, Vorsitzender der DGCZ, Begründer und Organisator des Masterkurses. „Das oberste Anliegen unseres Kongresses ist es, CEREC-Anwendern neue Tools und Workflows vorzustellen, die im Praxisalltag nützlich sind. Wir hoffen, mit der Simultanübersetzung des Hauptprogramms ins Englische noch mehr CEREC-Interessierte als sonst für diesen Kongress zu begeistern.“

Der CEREC Masterkurs beschäftigt sich in seiner 28. Auflage vor allem mit den Neuerungen, die das CEREC-System in den vergangenen Monaten erfahren hat. Aufgrund der Einfachheit und der Schnelligkeit der CEREC Primescan avancierte die digitale Abformung zu einem standardisierten Tool. Der Online-Kongress zeigt, welche Möglichkeiten sich damit für die Anwender eröffnen und welche Materialien für unterschiedliche Indikationen zur Verfügung stehen. „Unsere 38 erfahrenen Referentinnen und Referenten werden die Teilnehmer auf den neuesten Stand bringen“, erklärt Dr. Klaus Wiedhahn, Geschäftsführer des Veranstalters Digital Dental Academy, und ergänzt: „CEREC bietet gerade aktuell den Patienten den wichtigen Vorteil, die Praxis für eine nötige Versorgung so selten wie möglich aufsuchen zu müssen.“

Neues Chairside-Erlebnis in Live-Behandlungen

Höhepunkt des Masterkurses wird die Übertragung von zwei Live-Behandlungen sein, die ausschließlich von CEREC-Mentorinnen durchgeführt werden. Sie werden dabei zeigen, dass CEREC dank des Intraoralscanners CEREC Primescan, der neuen CEREC Software 5 sowie der neuen Schleif- und Fräseinheit CEREC Primemill ein ganz besonderes Chairside-Erlebnis sowohl für Behandler als auch für Patienten ermöglicht. Eine der Mentorinnen ist Claudia Scholz, Zahnärztin und ausgebildete Zahntechnikerin aus Kiel: „Meine Kollegin Dr. Frederike Fehrmann und ich werden je eine Behandlung mit jeweils unterschiedlichem Material durchführen. Ein digitales System auch tatsächlich digital einem breiten Publikum zu präsentieren, sehe ich als große Chance, die wesentlichen Eigenschaften von CEREC noch besser nachvollziehbar zu machen.“

Einwählen, CEREC erleben und Fortbildungspunkte erhalten

Die Teilnahme am Kongress erfolgt über den Streamingdienst Zoom: Wer sich bereits für den CEREC Masterkurs in München angemeldet hatte, erhält einen Link und Zugangscode vom Veranstalter. Weitere Interessierte können sich direkt über Zoom anmelden und auch bezahlen.

Die zum Programm gehörenden Veranstaltungen werden live übertragen, die Workshops am Donnerstag, den 25. Juni, lassen sich als Webinar für die geplanten Zeitslots buchen und wahrnehmen. Für Interessierte stehen die Workshops auch nach dem Kongress im Netz als Video zur Verfügung. Für den CEREC Masterkurs gibt es insgesamt bis zu 16 CME-Fortbildungspunkte.

Der Online-Kongress wird auch durch eine virtuelle Dentalausstellung rund um CEREC begleitet. Von Dentsply Sirona gibt es mit „primetime@home“ eine ganz persönliche Online-Beratung und eine digitale Live-Demo zu CEREC. Dafür können ab sofort über die Website www.dentsplysirona.com/cerec-online-beratung Termine gebucht werden.

Eine Vorab-Anmeldung für den CEREC Masterkurs ist unter www.cerec-masterkurs.de/anmeldung möglich.

DISCLAIMER

Diese Information und alle Anlagen zu dieser Information enthalten "zukunftsgerichtete Aussagen" entsprechend der Bedeutung der Safe Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Derartige Aussagen stellen keine Garantien für zukünftige Ergebnisse dar. Diese zukunftsgerichteten Aussagen entsprechen den Ansichten und Annahmen hinsichtlich Erwartungen und Prognosen über zukünftige Ereignisse und basieren auf den derzeit verfügbaren Informationen oder Informationen, die zum Datum eines durch Bezugnahme eingeschlossenen Dokuments verfügbar sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen lassen sich üblicherweise an Wörtern wie "können", "könnten", "schätzen", "werden", "glauben", "erwarten", "denken", "beabsichtigen", "annehmen", "planen", "vorhaben", "Zielsetzung", "Prognose" und ähnlichen Wörtern und Ausdrücken erkennen. Dennoch sind diese Wörter nicht die einzige Möglichkeit zur Identifikation solcher Aussagen. Zusätzlich sind alle Aussagen, die sich auf Erwartungen, Prognosen oder andere Beschreibungen zukünftiger Ereignisse oder Begebenheiten beziehen, als zukunftsgerichtete Aussagen zu verstehen und können von zukünftigen Einnahmen, Ausgaben, Margen, Profitabilität, Nettogewinnen (-verlusten), Erträgen je Aktie und anderen Maßeinheiten zur Bewertung von Ergebnissen oder dem operativen Geschäft und dem erwarteten zukünftigen Wachstum unseres Unternehmens handeln. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind inhärent Unsicherheiten, Risiken und Änderungen in den Begebenheiten unterworfen, die sich nur schwer vorhersehen lassen. Für eine detaillierte Betrachtung dieser Risiken, Unsicherheiten und anderer Umstände, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse maßgeblich abweichen, darin enthalten Risiken, die sich u.a. auf andere Faktoren, den Markt für Dentalprodukte und Dienstleistungen, Preise, zukünftige Verkaufszahlen der Produkte des Unternehmens, die Möglichkeit sich verändernder Bedingungen in der Wirtschaft insgesamt, im Markt oder in der Wettbewerbssituation und Abhängigkeiten von Produkten, wichtigen Angestellten, technischen Entwicklungen, gesteigertem Wettbewerb, Marktunsicherheiten, wichtigen Lieferanten, wichtigen Mitgliedern der Geschäftsführung, der Gesetzeslage sowie auf unsere Fähigkeit zur geschäftlichen Integration von Dentsply Sirona, Zukäufen und Verschmelzungen beziehen können, werden die Adressaten dieser Broschüre zu einer sorgfältigen Prüfung und einer genauen Abwägung der verschiedenen von Seiten des Unternehmens gemachten Veröffentlichungen und der von Dentsply Sirona in den öffentlichen Bekanntmachungen, darin enthalten der Geschäftsbericht auf dem Formular 10-K und die Berichte auf den Formularen 10-Q und 8-K, die bei der Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsicht, SEC) eingereicht werden, aufgerufen.

Die Adressaten werden darauf hingewiesen, dass sie diesen Aussagen kein ungerechtfertigtes Vertrauen schenken sollten, da besagte Aussagen sich nur auf das Datum der jeweiligen Veröffentlichung beziehen. Außer wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, die hier oder in den Anlagen zu diesem Dokument gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zur Wiedergabe neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse und Entwicklungen anzupassen, die am Datum nach einer solchen Aussage eintreten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.