Das Kraftpaket unter den Paletten!

(PresseBox) ( Velbert, )
Die Siopal® Deutschland GmbH aus dem nordrhein-westfälischem Velbert ist Endwickler und Hersteller von neuartigen Kunststoffpaletten, die ausschließlich aus recycelbarem Kunststoff mit spezifischen Eigenschaften hergestellt werden.

In der 5000 m² großen Produktionsstätte der Firma Siopal® in Neumünster (Norddeutschland) werden auf 1800 m² mit z.Zt zwei Produktionsanlagen Paletten produziert.

Kunststoffabfall und die Frage was stellen wir damit an?

Recycling … einfach gesagt, aber meist nur halbherzig umgesetzt.

Auf der Suche nach einer geeigneten Verwendung für recycelten Kunststoff ist die Firma Siopal® auf die Palette gekommen.

Hygienevorschriften in fast allen Europäischen Ländern, aber auch in Nord- und Südamerika sowie China, Australien und Neuseeland lassen nur noch speziell beschichtete Holzpaletten oder eben Kunststoffpaletten zum Transport von Lebensmitteln aller Art, medizinische Geräte und Textilien zu. Mit der Gefahr von Schädlingen aller Art ist sogar die Einfuhr von Holzpaletten in mittlerweile 9 Staaten verboten. In 26 Ländern gibt es starke Einfuhrbeschränkungen. Die Liste steigt von Jahr zu Jahr.

Die Siopal® Kunststoffpalette ist dagegen resistent und lässt in den technischen Belangen einer Kunststoffpalette keine Wünsche offen. Durch TÜV und MPA (Materialprüfanstalt Eckernförde) Tests wurde der Palette ein Zeugnis ausgestellt, was seinesgleichen in der “Kunststoffpaletten Welt“ sucht.

Mit einer Belastung von statisch 15.000 kg und dynamisch 2.500 kg ist die Euromaß Siopal® Kunststoffpalette (1.200 x 800 mm) ein wahres Tragwunder.

Die Industriemaß Palette (1.200 x 1.000 mm) hält bei einem Eigengewicht von ca. 24 kg einer statischen Belastung von 12.000 kg und einer dynamischen Belastung von 2.000 kg stand.

Um den Anforderungen, nicht zuletzt des Handels, nach einer hochregallagerfähigen Palette gerecht zu werden, wird es auch eine neue Siopal®-Palette mit Kufen geben.

Die außergewöhnliche Stabilität und Belastbarkeit der Siopal®-Palette, die in den Abmessungen 800 x 1200 und 1000 x 1200 erhältlich ist, wurde vom TÜV - Rheinland - Group und der Materialprüfungsanstalt in Eckernförde erfolgreich geprüft und entspricht der DIN 15141. Ferner ist die Palette zugelassen für lebensmittelgerechten Einsatz (Hygienepalette). Mit Ihrem Gewicht von unter 21 kg verträgt die Palette problemlos Auflasten von über 2.500 kg. Statisch liegt ihre Belastungsgrenze sogar bei 15.000 kg. Verantwortlich für diese Leistungsfähigkeit ist in erster Linie die von der Siopal® Deutschland GmbH mit Sitz in Velbert eigens entwickelte Kunststoffmischung, die in einem speziellen Verfahren hochverdichtet und durch eingebrachte Zusatzstoffe flexibel gehalten wird. Natürlich verfügt die Palette auch über alle anderen positiven Eigenschaften einer guten Kunststoffpalette. So wurden beispielsweise alle Ecken und Kanten durch homogene Rundungen ersetzt. Ein Vorteil, der nicht zuletzt bei der Reinigung eine gewichtige Rolle spielt.

Als bärenstarkes Kraftpaket erfüllt die Siopal® -Palette alle Anforderungen, die an einen modernen und vielseitigen Ladungsträger gestellt werden. Ob beim Transport oder im Lager, die Palette hält was sie verspricht.

Sogar in der Lagerverwaltung gibt es bei der Siopal® Kunststoffpalette noch etwas zu sparen. „Lagerplatz“

Aufgrund der Stapelbarkeit der Siopal® Kunststoffpalette ergibt sich eine Platzeinsparung von über 50%. Und zudem noch absolut wackelfrei.

In der Anschaffung ist die Holzpalette zunächst günstiger, doch schon nach dem 5. Durchlauf ist die Siopal® Kunststoffpalette die günstigere Variante. Die Siopal® Kunststoffpalette hat eine Lebensdauer von ca. 50 Nutzungen. Ist sie dann verschlissen, wird sie wieder zu dem gemacht, was sie war und was sie ist.

Eine Kunststoffpalette. Außerdem 3 Jahre Garantie bei normaler Nutzung.

Somit hat die Firma Siopal® auf die Frage:
“Kunststoffabfall, und was stellen wir damit an?“
eine mögliche Antwort gefunden.

Wir stellen Kunststoffpaletten her.

Umfangreiche Informationen zum Produkt und Unternehmen können eingesehen werden unter: www.siopal.net.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.