simyo Sync Day: Rettet die Kontakte!

Mit einer originellen Initiative erinnert simyo an verloren gegangene Kontakte - und steht Betroffenen mit Rat und Tat zur Seite

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Deutschland hat einen neuen Gedenktag: Am 1.02.2012 trauert die Internetgemeinde erstmals um ihre auf immer verlorenen Kontakte - am ersten offiziellen Sync Day. Doch dieser Tag ist auch ein Zeichen der Hoffnung, denn mit dem kollektiven Synchronisieren aller aktuellen Kontakte sagen die Teilnehmer dem plötzlichen Verlust endgültig ade.

Bislang gehörte das Verlieren von wichtigen Adressen leider zum digitalen Alltag. Die Gelegenheiten hierzu sind nahezu unendlich. Besonders Ungeschickte mögen ihr Mobiltelefon auch schon versehentlich an die Toilettenspülung verloren haben, häufiger aber werden die smarten Geräte liegengelassen, geklaut, oder gehen einfach kaputt. Für den Besitzer heißt das: Gerät weg, Kontakte weg - soziales Leben stark eingeschränkt.

Synchronisieren hilft!

Das muss nicht sein! Wer sich seine Kontaktdaten dauerhaft sichern möchte, braucht sie einfach nur zu synchronisieren. Warum es nicht jeder tut? Weil es nicht jeder weiß! Deshalb hat simyo den Sync Day ins Leben gerufen. Dieser will nicht nur an die vielen verlorenen Kontakte erinnern, sondern vor allem auch dazu animieren, dem Verlust derer wirksam entgegenzutreten. Wer seine Kontaktaten kostenlos mit simyo synchronisiert (wofür er nicht einmal simyo Kunde sein muss), legt sie virtuell an einem sicheren Ort ab und hat sie fortan immer und überall zur Verfügung - und zwar unabhängig vom jeweiligen Endgerät. Mehr noch: Er setzt auch ein Zeichen für andere, ermutigt sie und zeigt, wie es geht. Deswegen ist es auch wichtig, dass möglichst viele Menschen vom Sync Day erfahren und ihn unterstützen - so entstehen Massenbewegungen, die vieles verändern können.

Facebook-Seite von simyo bietet Trost für Betroffene

Schon weit im Vorfeld des Sync Day können Betroffene zusammenkommen und ihre Erfahrungen austauschen - natürlich auf der simyo Facebook-Seite. Hier können Leidensgenossen eine individuelle Gedenkanzeige für die eigenen verlorenen Kontaktdaten kreieren. Der Contact-Counter verdeutlicht die ständig wachsende Zahl der geretteten Adressen durch die Nutzung von simyo Sync. Am 1.02.2012 findet mit dem Sync Day der Höhepunkt des Gedenkens statt. Und demonstriert letztendlich: Wer synchronisiert, lebt sorgenfreier.

"Mit dem Sync Day wollen wir ein Zeichen setzen - mit einem Augenzwinkern, aber auch aus einem durchaus ernsten Anlass. Je umfassender unser virtuelles Leben wird, desto verletzlicher sind wir. Verschwundene Kontakte können weit mehr sein als nur ärgerlich. Darauf wollen wir mit unserem Sync Day hinweisen", sagt Nicolas Biagosch, CEO von simyo.

simyo im Überblick (Stand: 12.2011)

simyo Tarif:

- Nur 9 Cent/Min. & SMS deutschlandweit in alle Netze.
- Kostenstopp bei 39 Euro pro Monat, danach kostenlose Nutzung von Telefonie, SMS UND Daten (Nicht gültig für Sonderrufnummern, Premiumdienste, Roaming und Tarifoptionsgebühren).
- Ohne Vertragsbindung.
- Ohne monatliche Grundgebühr und Mindestumsatz.
- Das Internet für nur 24 Cent/MB mobil nutzen.
- Prepaid und Postpaid möglich.
- Verbindungen ins Ausland ab 12 Cent/Minute.

simyo Service

- simyo Sync - optimale Kontaktverwaltung fürs Handy und Smartphone
- "Mein simyo" App für iPhone, Android und Google Chrome
- Bequeme Aufladung bei Aral, dm, Mediamarkt, Lotto.
- simyogünstiger Handyshop von etronixx Trading GmbH.
- Kostenlose Mailboxabfrage.
- Kostenlose Verbindungsübersicht. Rechnung mit digitaler Signatur.
- simyo Preise TÜV-geprüft: Der TÜV Rheinland hat simyo als ersten Mobilfunkanbieter Deutschlands mit dem Zertifikat "Geprüfte Preisstabilität" ausgezeichnet.
- simyo Service TÜV-geprüft: Der TÜV Saarland bestätigt simyo guten Service.
- "Mobilfunk Discounter 2011" laut connect Leserwahl "Netze & Dienste des Jahres".
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.