Max-Mara-Hersteller IMAX entscheidet sich für Centric Software

Italienischer Strickwarenhersteller möchte mit der PLM-Lösung von Centric Software Kosten sparen und Produkte schneller auf den Markt bringen

CAMPBELL, Kalifornien, (PresseBox) - IMAX, Bekleidungshersteller unter dem Dach des italienischen Kult-Modelabels Max Mara, hat sich bei der Suche nach einer Product-Lifecycle-Management (PLM)-Lösung für Centric Software entschieden. Centric Software ist die führende PLM-Lösung für Unternehmen aus den Bereichen Mode, Einzelhandel, Schuhe, Outdoor, Luxusartikel und Konsumgütern.

IMAX gehört zur Max Mara Group und produziert Strick- und Jerseytextilien für den Großteil der insgesamt 35 verschiedenen Marken. Neben dem Kerngeschäft, der Bekleidungsherstellung, bietet IMAX Logistikdienstleistungen für die Marken von Max Mara an. IMAX ist ein komplexer Betrieb, da nicht nur in Italien, sondern auch in anderen europäischen Ländern und in Asien produziert wird.

Insbesondere geht es IMAX darum, einerseits die Produktionskosten so niedrig wie möglich zu halten, andererseits jedoch hochwertige Kleidung zu fertigen und sicherzustellen, dass die Kunden ihre Ware stets pünktlich erhalten. Zwar hat das Unternehmen bereits mit einem PDM-System gearbeitet, doch zur Datenorganisation wurde hauptsächlich ein ERP-System eingesetzt. Da es den Benutzern an Transparenz mangelte und dieselben Informationen in mehreren Systemen und Programmen auftauchten, waren die Abläufe ineffizient und stifteten Verwirrung.

„Die Programme, mit denen wir all die Jahre gearbeitet haben, erwiesen sich als veraltet und waren für unsere Geschäftsabläufe zu einfach gestrickt“, erklärt Giovanni Bisotti, IT Manager bei Imax Srl. „Wir hatten unterschiedliche Systeme, die alle mit verschiedenen Produktdaten gefüttert wurden. Dadurch konnten die Benutzer nur schwer Schritt halten. Manchmal wurden dieselben Daten in verschiedenen Systemen doppelt eingegeben und gelegentlich konnten einige Benutzer auf bestimmte Daten nicht zugreifen, weil diese mit persönlichen Datenbanken oder Konten verknüpft waren.“

„Wir wollten den Benutzern das Leben leichter machen und ihnen eine zentrale Umgebung bereitstellen, in der alle Produktinformationen zu finden sind. Also hielten wir Ausschau nach einer geeigneten Lösung. Aufgrund der schnelllebigen Veränderungen in der Modewelt waren wir auf Flexibilität in puncto Prozess- und Datenmanagement und auf ein Tool, mit dem wir schnell reagieren können, angewiesen. Außerdem wollten wir die Voraussetzungen für neue Methoden der Zusammenarbeit – zwischen einzelnen Benutzern, aber auch extern mit Blick auf die Lieferkette – schaffen.

Nachdem sich IMAX intensiv mit den Angeboten diverser Anbieter von PLM-Lösungen befasst hatte, fiel die Wahl auf Centric Software. Giovanni Bisotti erklärt, warum sich Centric aus verschiedenen Gründen als Nummer eins erwies:

„An Centric gefällt uns die Ausrichtung auf die Modebranche. Centric hat hervorragende Referenzen in Italien und auch weltweit. Es ist eine der wenigen PLM-Lösungen, die buchstäblich auf unsere Branche zugeschnitten ist. Die Technologie hat uns beeindruckt. Sie ist benutzerfreundlich und erfordert nur wenig Einarbeitung. Bei der PLM-Lösung kam es uns nicht so sehr auf Anpassbarkeit, sondern vor allem auf Konfigurierbarkeit an. Daher passte Centric wie die Faust aufs Auge. So profitieren wir von Upgrades und Aktualisierungen, und gerade Centric bringt regelmäßig neue, innovative Versionen heraus.“

Bisottis Schlussfolgerung: „Wir erwarten Effizienzsteigerungen, durch die wir unsere internen Kosten verringern und das Time-to-Market beschleunigen können. Das ist das Hauptziel des Projekts. Mit Centric PLM verändert sich auch unser Datenmodell. Ab sofort fungiert nicht mehr das ERP-System, sondern das PLM-System als primäre und zentrale Datenquelle. Die bisherige Zusammenarbeit mit dem Centric-Team war super – man ist dort wirklich zielorientiert und kooperativ. Ich sehe viel positive Energie, und davon sind wir richtig begeistert.“

„Da IMAX auf die Herstellung hochwertiger Bekleidung ausgerichtet ist, benötigt das Unternehmen eine benutzerfreundliche, innovative Lösung, die zu höherer Effizienz und ständiger Agilität beiträgt“, so Chris Groves, President and CEO von Centric Software. „Wir freuen uns sehr, dass wir durch unsere Partnerschaft mithelfen können, dass IMAX seine Ziele in puncto Kosteneinsparungen und Time-to-Market erreicht.“

MAX MARA UND IMAX (www.maxmarafashiongroup.com)

Die Max Mara Group wird weltweit als Vorreiter moderner Prêt-à-porter-Mode angesehen und ist eines der größten internationalen Modehäuser sowie das erste italienische Unternehmen für Damenbekleidung. Das Unternehmen wurde 1951 mit dem Ziel gegründet, hochwertige, nach erstklassigen industriellen Verfahren gefertigte Kleidung für Frauen anzubieten. Diesen Ruf hat die Max Mara Group über die Jahre durch ihren detailversessenen, luxuriösen Stil gefestigt, der – wie die inzwischen über 2.300 Niederlassungen beweisen – seit jeher immer mehr Kundinnen und Kunden anzieht. Die Max Mara Group besteht aus 41 Unternehmen, beschäftigt über 5.000 Mitarbeiter und ist in 105 Ländern vertreten. Trotz der inzwischen 35 Labels ist die Damenbekleidung nach wie vor das Herzstück von Max Mara. Zu den weiteren Marken zählen Sportmax, Sportmax Code, Weekend Max Mara, Marella, Pennyblack, iBlues, Max & Co. (die trendige Jugendmodensparte) und Marina Rinaldi.

Centric Software (www.centricsoftware.com)

In der Hauptgeschäftsstelle im Silicon Valley und den Zweigstellen in den Metropolen rund um den Globus entwickelt Centric Software Technologien für die angesehensten Namen aus den Bereichen Mode, Einzelhandel, Schuhe, Luxus-, Outdoor- und Konsumgüter. Das Flaggschiff des Unternehmens, die Product-Lifecycle-Management-Plattform (PLM) Centric 8, bietet professionelle Funktionen für Warendisposition, Produktentwicklung, Beschaffung, Unternehmensplanung sowie Qualitäts- und Forderungsmanagement, die speziell auf schnelllebige Verbraucherbranchen zugeschnitten sind. Ergänzt werden die PLM-Lösungen durch Centric SMB Pakete, die sich mit ihren innovativen Technologien und wichtigen Erkenntnissen aus der Branche speziell für kleine Unternehmen eignen.

Centric Software hat bereits vielfache Branchenauszeichnungen erhalten, darunter den Frost & Sullivan Global Product Differentiation Excellence Award für Retail, Fashion and Apparel PLM im Jahr 2016 und den Frost & Sullivan Global Retail, Fashion and Apparel PLM Product Differentiation Excellence Award im Jahr 2012. Red Herring hat Centric 2013, 2015 und 2016 in seine Liste der Global-Top-100 aufgenommen.

Centric ist eine eingetragene Handelsmarke von Centric Software. Alle anderen Marken und Produktbezeichnungen sind Handelsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Copyright 2017, Centric Software Inc. Alle Rechte vorbehalten.
(Ende)

Medienkontakte:
Centric Software
Nord-, Süd- und Mittelamerika: Jennifer Forsythe, jforsythe@centricsoftware.com
Europa: Kristen Salaun Batby, ksalaun-batby@centricsoftware.com
Asien: Lily Dong, lilydong@centricsoftware.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.