Moldex3D R15 - zukunftsweisende Neuerungen auf der Moulding Expo

Aachen, (PresseBox) - Dieses Jahr präsentiert sich die Firma SimpaTec GmbH auf der Moulding Expo in Stuttgart, als kompetenter Software und Engineering Partner für die kunststoffverarbeitende Industrie mit einem eigenen Stand (Halle 6, Stand-Nr. A69). Im Mittelpunkt des Messeauftrittes steht das umfassende Leistungsangebot zur ganzheitlichen Entwicklung und Optimierung von Bauteilen mittels Einsatz hochmoderner Softwaretechnologien. Mit Moldex3D steht Designern und Formenbauern ein Werkzeug zur Verfügung, das sie bei der Konstruktion und Produktion qualitativ hochwertiger Produkte bei gleichzeitig geringem Kostenaufwand und reduzierten Markteinführungszeiten unterstützt. Die aktuelle Version von Moldex3D überraschte die Anwender bereits mit zahlreichen Neuentwicklungen, doch mit dem kurz vor der Verschickung stehenden Release15 kann der Anwender sich auf eine Version freuen, die sowohl die Geschwindigkeit, Robustheit und Zuverlässigkeit der Simulation drastisch verbessern werden.

Herausragende neue Plattform - Studio

Enormer Entwicklungsaufwand und Know-How wurden in die neue Moldex3D Plattform - Studio investiert. Bisher wurden Simulationsabläufe in zwei separaten Anwendungen dargestellt, dies gehört nun der Vergangenheit an. Der gesamte Ablauf mit der Simulationsvorbereitung, der Definitionen und der Auswertung werden nun in einer Applikation visualisiert. Alle Anforderungen an eine „Ribbon Style“ Benutzeroberfläche wurden realisiert. Ein leistungsstarkes Rendering verspricht einen reibungslosen und schnellen Arbeitsablauf. Ein weiterer großer Vorteil ist die extrem reduzierte Dateigröße sowie die Unterstützung von Multi-Run-Vergleichen und Hotkeys.

Designer BLM 3.0 – eine völlig neue Dimension

Der konsequent weiterentwickelte Boundary Layer Mesh (BLM) Generator eröffnet den Anwender erneut eine völlig neue Dimension der Vernetzung. BLM 3.0. ermöglicht nicht nur den Einsatz weniger Netzelemente, die eine erhebliche Reduzierung der Vernetzungszeit – bei höchster Wandstärkenauflösung – garantiert, sondern verspricht auch außergewöhnliche Möglichkeiten in Bezug auf erweiterte Vernetzung und Flexibilität. Darüber hinaus wurden die Möglichkeiten und Alternativen der „Non-matching“- Technologie erweitert, optimiert und eingehend modifiziert. Zusätzliche Komponenten wie Kühlkanal, Heizstab, Formeinsatz und Werkzeugformen werden unterstützt. Dies vereinfacht notwendige Arbeiten im Vorfeld und verkürzt die Vernetzungszeiten signifikant. Temperaturergebnisse werden dabei gleichmäßig visualisiert. BLM 3.0 revolutioniert die Abwicklung der Simulationsprozesse und hebt sie auf eine komplett neue, höchstmögliche Stufe an Effizienz und Leistung.

Moldex3D

CoreTech System (Moldex3D) Co., Ltd. entwickelt und erweitert das professionelle CAE-Analysesoftwarepaket ‘Moldex’ für die Kunststoffspritzguss-Industrie seit 1995 stetig. Die aktuelle Produktversion Moldex3D R14.0 ist marktführend. CoreTech bietet innovative Technologien, die Anwender unterstützt, Probleme bei der Konstruktion bis hin zur Produktentwicklung zu lösen, Werkzeuge zu optimieren, Markteinführungszeiten zu minimieren und ROI-Kennzahlen zu maximieren.

Weitere Informationen finden Sie bitte unter www.moldex3d.com

SimpaTec Simulation & Technology Consulting GmbH

Die SimpaTec GmbH, eines der führenden Dienstleistungs- und Softwareunternehmen für die kunststoffverarbeitende Industrie, bietet kompetente Beratung und Unterstützung bei der ganzheitlichen Entwicklung und Optimierung von Bauteilen.

Wir sind überzeugt, dass nur die Kombination qualitativ hochwertiger Simulation und kundennaher Beratungsdienstleistung den Weg zur Produkt- und Prozessoptimierung möglichst kurz und effizient gestaltet. Als Partner mit langjähriger Erfahrung in der Spritzgießsimulation und Prozessoptimierung und dem Einsatz von Moldex3D - dem Werkzeug zur Simulation und Optimierung von Spritzgussvorgängen, verhelfen wir unseren Kunden zu gewinnbringenden Lösungen.

Von der Konstruktion mittels CAD über die Prozessoptimierung bis hin zur Lastfallanalyse mit impliziten oder expliziten CAE-Anwendungen in allen Fragen stehen unseren Kunden hervorragend ausgebildete Mitarbeiter an sechs verschiedenen Standorten, Aachen, Reutlingen, Weimar sowie in Linz (Österreich), Guebwiller (Frankreich) & Bangkok (Thailand) als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.