Ein Special zu den Problemen etablierter Verlagshäuser mit Mediennutzung im Echtzeitalter, Gratisgazetten und Werbeeinbrüchen

(PresseBox) ( Wien, )
"Print unter Druck" lautet die Titelschlagzeile des neuen SILVER- Magazins. Das Netz:Kultur-Magazin von Silver Server widmet sich in seiner heute erscheinenden 19. Ausgabe gänzlich der Situation der Zeitungsbranche und Verlagshäuser angesichts von veränderter Mediennutzung, dem Gratisgedanken von Internet bzw. U-Bahn-Zeitungen und generell sinkender Werbeeinnahmen.

Franz Manola, heute Plattformmanager des ORF, erzählt darin im Interview warum die Medien die Italiener der österreichischen Wirtschaft sind, der Zerschlagung der Firma Google sowie natürlich von der besten Idee seines Lebens - der Erfindung der hochfrequentiertesten Website des Landes: ORF.at. Nicht als vierte Gewalt, aber als vierte Gestalt sieht Franz Temmel, Geschäftsführer der Nachrichtenagentur Pressetext, die heimischen Medien in Hinblick auf die Berichterstattung zurzeit. Während SILVER- Chefredakteur Andreas Kump in einem Medienüberblick u.a. eine Studie wiedergibt, wonach vorrangig Gratisgazetten das Finanzierungsmodell der etablierten Presse ruinieren und zu einem Drittel für deren Leserschwund verantwortlich sind.

Weiters in SILVER 19: Die Rolle von Mediaagenturen - Wie kommt das Inserat in die Zeitung? Wie sich das Internet zur Glücksspielbranche und deren Werbeetats verhält. Mediennutzung abseits von Zahlen - sprich anhand von Leserinnenporträts. Sowie eine Gewinn- und Verlustrecherche bei Papierindustrie, Trafikanten und anderen mit Printerzeugnissen zusammenhängende Branchen. Die exklusive Bildstrecke in SILVER 19 stammt vom Wiener Fotografen Martin Stöbich.

SILVER erscheint vierteljährlich mit einer Auflage von jeweils 35.000 Stück. Das Magazin richtet sich an urbane, offene Leserinnen und Leser mit Interesse für Kultur, Szene und innovative Technologien. Herausgeber ist der unabhängige Internet Service Provider Silver Server. Bemusterungsexemplare dieser und früherer Ausgaben werden gerne an interessierte Journalisten versandt.

http://www.sil.at/aktuelles/magazin
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.