Mini-PCI Funkmodul mit 802.11n-Standard von Silex Technology

Datenaustausch noch schneller und stabiler

(PresseBox) ( Meerbusch, )
Silex Technology Europe baut sein Sortiment an Mini-PCI (Peripheral Component Interconnect) Funkmodulen weiter aus. Das neue Wireless-LAN-Modul unterstützt neben den gängigen Standards für Funknetzwerke (IEEE 802.11a/b/g) auch den zukunftsweisenden 802.11n-Standard, der eine bis zu fünfmal schnellere Datenübertragung ermöglicht.

Die neue Generation der Miniaturmodule realisiert einen deutlich schnelleren Datentransfer in drahtlosen Netzwerken als herkömmliche Mini-PCI Module. Dank des erweiterten Funkstandards IEEE 802.11n der Version Draft 2.0, ist eine bis zu fünfmal schnellere und erheblich stabilere Funkverbindung mit einer Datenrate von bis zu 300 Megabit pro Sekunde möglich. Dies ist besonders sinnvoll bei der Übertragung größerer Datenmengen, wie bei hoch auflösenden Bildern, Videos oder Musik. Silex Technology reagiert mit dem neuen Modul auf den ständig wachsenden Marktbedarf an hochvolumiger und zuverlässiger, drahtloser Kommunikation.

Ausgestattet mit dem leistungsstarken Chipset von Atheros 9160/9106, verfügt das Mini-PCI Modul vom Typ SX-10WAN über je drei Sende- und Empfangsantennen. Diese erweiterte MIMO-Technik (Multiple Input Multiple Output) sorgt für eine zuverlässige Kommunikation und unterstützt die üblichen Frequenzbereiche von 2,4 bis 5 Gigahertz. Dabei beträgt der Stromverbrauch beim Datenempfang durchschnittlich 600 Milliampere und maximal ein Ampere beim Senden.

Im Hinblick auf die Kompatibilität eignen sich die Mini-PCI Module mit der Schnittstelle des Typs III-A ideal zur Integration in bestehende Kommunikationssysteme: Das Funkmodul kann in nahezu allen eingebetteten Anwendungen und Systemen eingesetzt werden, die eine schnelle WLAN-Verbindung benötigen, einschließlich Access Points, medizinischen Gräten, POS-Terminals oder auch Geräten der Bürokommunikation.

Das mit den Abmessungen von 51 Millimetern Breite, 59,6 Millimetern Länge und 6 Millimetern Höhe kompakte PCI-Modul unterstützt eine Betriebstemperatur von null bis plus 70 Grad Celsius. Die umfangreichen Zertifizierungen und Normierungsstandards erlauben einen nahezu weltweiten Einsatz der Modullösung.

"Der SX-10WAN ist eine Schlüsselkomponente der Modulstrategie von Silex," so Christoph Grüten, Geschäftsführer der Silex Technology Europe GmbH. "Dieses High-End Produkt ergänzt unser Angebot an führenden, standardisierten und intelligenten Wireless-LAN Modulen. Langfristig werden wir das SX-10WAN auch in weiteren Produktlinien von Silex implementieren, um ebenso bei bestehenden Geräten wie den USB und Serial Device Servern Übertragungen per 802.11n-Standard zu ermöglichen."

Die neue Generation der Mini PCI-Module ist ab November 2008 auf dem europäischen Markt verfügbar.

Weitere Informationen zum Mini-PCI Modul SX-10WAN sind im Internet unter folgender Adresse erhältlich:http://www.silexeurope.com/de/home/produkte/embedded-module/sx-10wan.html
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.