Trends und Orientierung auf einen Blick

Sikkens Betriebsvergleich 2006 liefert aktuelle Branchenzahlen

Stuttgart, (PresseBox) - Jedes Jahr erhebt Sikkens vor Ort und zusammen mit seinen Acoat selected Partnern die aktuellen Unternehmenskennzahlen. Der übersichtlich ausgearbeitete Sikkens Betriebsvergleich ist für die einzelnen Betriebe eine wichtige Orientierungshilfe und dient auch allen Brancheninteressierten als Informationsquelle. Besonders interessant ist der integrierte Langzeitvergleich, der die tatsächliche und unverfälschte Entwicklung der teilnehmenden Karosserie- und Lackierbetriebe in den Jahren 2004 bis 2006 widerspiegelt.

Gerade in Zeiten veränderter Marktbedingungen und zunehmenden Wettbewerbs erlangen Controllingmaßnahmen und die Unternehmenssteuerung eine immer größere Bedeutung. Nur wer seine Zahlen kennt, vergleicht und richtig interpretiert, kann Missstände und damit Verbesserungspotenziale aufdecken und rechtzeitig reagieren. Mit dem vorliegenden Betriebsvergleich 2006 werden Veränderungen in der Branche von 2004 bis heute deutlich erkennbar und Trends hervorgehoben. Der Sikkens Betriebsvergleich unterstützt die Acoat selected Kunden bei ihrer Unternehmenstätigkeit und dient als wichtige Grundlage für die Zusammenarbeit mit Banken, Versicherungen und Schadenmanagementunternehmen. Sikkens Betriebsberater ermitteln die aktuellen Daten vor Ort gemeinsam mit dem Kunden. Dieser Termin wird außerdem genutzt, um die Kennzahlen im Rückblick zu analysieren und einen Ausblick fürs nächste Jahr zu erstellen.

Die alleinige Kenntnis der eigenen Kennzahlen reicht heute nicht mehr aus. Erst im Vergleich mit anderen Betrieben erhalten diese Werte ihre Aussagekraft. Zur besseren Vergleichbarkeit werden die Zahlen anhand der Betriebsgröße in zwei Gruppen dargestellt: In Gruppe 1 stehen sich Betriebe mit weniger als sieben Produktivkräften, in Gruppe 2 Betriebe mit sieben und mehr Produktivkräften gegenüber.

So verzeichnet beispielsweise ein Durchschnittsbetrieb der Gruppe 2 mit sieben und mehr Produktivkräften im Dreijahresvergleich einen moderaten Umsatzzuwachs. Dabei sind die Personalkosten nahezu gleich geblieben. Die Gemeinkosten hingegen sind gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Ursache für die erhöhten Kosten sind vor allem die gestiegenen Energiepreise und Kraftfahrzeugkosten. Dies führt gegenüber 2005 zu einem leicht verminderten Betriebsergebnis im Verhältnis zum Umsatz.

Sikkens GmbH

30 Jahre Sikkens Acoat selected: Seit 1976 entwickelt Sikkens gemeinsam mit aktiven und erfolgs-orientierten Lackier- und Karosseriefachbetrieben dieses Netzwerk, das heute weltweit rund 2.000 Partner zählt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.