PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 232282 (Sikkens GmbH)
  • Sikkens GmbH
  • Magirusstraße 14
  • 70469 Stuttgart
  • http://www.sikkenscr.de/
  • Ansprechpartner
  • Christine Stutz
  • +49 (711) 8951-494

Sikkens sorgt für die Optik der neuen Silberpfeile

AkzoNobel beansprucht mit einem innovativen Lacksystem die Pole-Position für das Formel 1-Team Vodafone McLaren Mercedes

(PresseBox) (Stuttgart , ) AkzoNobel Car Refinishes ist offizieller Lieferant des Lacksystems für das Formel 1-Team von Vodafone McLaren Mercedes. Das Unternehmen entwickelte dazu einen Sikkens High-Performance Lack, der auf den neuen Renn-Boliden von Heikki Kovalainen und Weltmeister Lewis Hamilton glänzt. Damit sorgt der Lackspezialist für das einzigartige Aussehen der aktuellen Silberpfeile und unterstützt McLaren Mercedes gleichzeitig bei einer erfolgreichen Titelverteidigung.

Anfang Januar 2009 wurde der neue Vodafone McLaren Mercedes MP4-24 im englischen McLaren Technology Center in Woking präsentiert. Das optische Finish des Formel 1-Autos stammt von dem hochmodernen Sikkens Lacksystem: Um den hohen technischen Ansprüchen für Grand-Prix-Fahrzeuge gerecht zu werden, entwickelte AkzoNobel Car Refinishes für McLaren ein maßgeschneidertes Produkt.

"Wir sind hoch erfreut, solch renommierte Unternehmen wie AkzoNobel zu unseren Partnern zählen zu dürfen", sagte Ron Dennis, Vorstandsvorsitzender der McLaren Gruppe. "Die Formel 1 ist ein Sport, der in besonderem Maße von visuellen Reizen geprägt wird und weltweit Millionen Zuschauer in seinen Bann zieht. Seit 2006 setzen wir auf eine einzigartige Chrom-Optik als charakteristisches Markenzeichen unserer Fahrzeuge und sind damit bisher zu 14 Grand-Prix-Siegen gefahren. Wir freuen uns deshalb auf eine langfristige und erfolgreiche Partnerschaft mit AkzoNobel."

"Unsere große Fachkompetenz im Bereich Autolacke ermöglicht es, unsere Partner mit individuellen und effizienten technischen Lösungen zu unter-stützen", ergänzt Hans Wijers, Vorstandsvorsitzender AkzoNobel. "Die Partnerschaft mit McLaren ist ein gutes Beispiel für unser ständiges Engagement um Innovationen. Ich bin davon überzeugt, dass wir zusammen ein unschlagbares Team sind."

Strenge technische Auflagen mussten erfüllt werden, bevor AkzoNobel als offizieller Lackpartner bestätigt werden konnte. Die überzeugende Kombination aus einem VOC konformen Lacksystem und Spezialprodukten hilft die exzellente Performance der Silberpfeile weiter zu optimieren. Daneben sorgt sie für die exklusive und markante Chrom-Optik der neuen MP4-24. Gleichzeitig halbiert der innovative Sikkens Lack die Zeit, die zum Aushärten der Fahrzeugteile erforderlich ist. Das ist eine wesentliche Voraussetzung für die Beschleunigung des gesamten Applikationsprozesses.

"Das Überspringen technologischer Hürden ist eine Schlüsselaufgabe unserer Produktentwicklung. Wir freuen uns, Vodafone McLaren Mercedes ein hervorragendes System zur Verfügung stellen zu können, das die Erwartungen im Hinblick auf Effizienz, Geschwindigkeit und Präzision in jeder Hinsicht erfüllt", kommentiert Jim Rees, General Manager AkzoNobel Car Refinishes.

"Die Zusammenarbeit mit AkzoNobel versetzt uns in die Lage, verschiedene spezielle Materialien anzuwenden und somit umweltfreundlichere Produkte einzusetzen", fügt Martin Whitmarsh, Geschäftsführer Vodafone McLaren Mercedes, an. "Mit der Halbierung der Durchschnittszeit zum Aushärten der Karosserieteile sowie der Verminderung des CO2-Verbrauchs der Lackiererei um 80 Prozent haben wir bereits heute beachtliche Ergebnisse in diesem Bereich erzielt. Gemeinsam mit AkzoNobel arbeiten wir weiter an Lack-innovationen für unsere aktuellen Fahrzeuge und die der Zukunft."