PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 123695 (Sikkens GmbH)
  • Sikkens GmbH
  • Magirusstraße 14
  • 70469 Stuttgart
  • http://www.sikkenscr.de/
  • Ansprechpartner
  • +49 (711) 8951-675

Der Klarlack-Turbo von Sikkens

(PresseBox) (Stuttgart, ) Die neue „Highspeed-Verdünnung“ Sikkens Autoclear LV Superior Accelerator wurde speziell für das Klarlacksystem Sikkens Autoclear LV Superior konzipiert. Mit dem Accelerator lässt sich der Trockenprozess insbesondere bei niedrigen Objekttemperaturen deutlich verkürzen. Empfohlen wird der Accelerator für die Versionen Fast und Medium des VOC-konformen Klarlacks Sikkens Autoclear LV Superior.

Zahlreiche Lackierwerkstätten erreichen mit ihren Anlagen nicht die in den technischen Merkblättern empfohlene Objekttemperatur von 60°C zur optimalen Trocknung des Klarlacks Sikkens Autoclear LV Superior.

Vor diesem Hintergrund wurde der neue Sikkens Autoclear LV Superior Accelerator entwickelt, der den Trocknungsprozess auch bei niedrigen Objekttemperaturen bis 50°C deutlich beschleunigt: Die Trockengeschwindigkeit liegt bei Verwendung der neuen Verdünnung sogar unter den im technischen Merkblatt für die optimale Temperatur von 60°C angegebenen Zeiten.

Der Sikkens Autoclear LV Superior Accelerator wird im üblichen Mischungsverhältnis 100:60:20 für Superior, Härter und Reducer an Stelle des Reducers eingesetzt.

„Unser Ziel war es, die Klarlack-trocknung bei niedrigen Temperaturen zu verkürzen und damit eine schnellere Weiterverarbeitung zu ermöglichen“, erklärt Sikkens Leiter Technik Armin Dürr. „Außerdem wollten wir einen Trocknungsbeschleuniger anbieten, der nicht nur auf kleinen Flächen, sondern auch für die volle Reparatur einsetzbar ist, ohne dabei einen Glanzverlust zu riskieren.“

Im Testmarkt erfüllte Sikkens Autoclear LV Superior Accelerator diese Anforderungen mit besten Ergebnissen: „Von der Spot Repair über zwei bis drei zusammenhängende Teile bis hin zur Lackierung von ganzen Seiten oder dem kompletten Vorderbau lieferte der Accelerator auf allen Flächen exzellente Ergebnisse“, lobt Armin Dürr den Turboantrieb für die Superior Klarlackvarianten Medium und Fast.

Ein weiterer Vorteil: die hervorragende Bearbeitungsfähigkeit des Klarlacks nach der Trocknung. Das bedeutet, dass sich Finish oder Polierarbeiten mit Autoclear LV Superior bei Verwendung des Accelerators noch schneller durchführen lassen.

Sikkens GmbH

30 Jahre Sikkens Acoat selected: Seit 1976 entwickelt Sikkens gemeinsam mit aktiven und erfolgs-orientierten Lackier- und Karosseriefachbetrieben dieses Netzwerk, das heute weltweit rund 2.000 Partner zählt.