PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 431052 (Sika Services AG)
  • Sika Services AG
  • Zugerstrasse 50
  • 6341 Baar (ZG)
  • http://www.sika.com/
  • Ansprechpartner
  • Dominik Slappnig
  • +41 (58) 43668-21

Sika regelt Nachfolge an der Spitze

(PresseBox) (Baar (ZG), ) Der Verwaltungsrat der Sika AG hat Paul Hälg zum Nachfolger des heutigen Präsidenten Walter Grüebler gewählt. Paul Hälg übernimmt seine Funktion nach der nächsten Generalversammlung vom 17. April 2012. Jan Jenisch wurde zum neuen CEO der Sika AG ernannt. Jan Jenisch, der sein Amt am 1. Januar 2012 antritt, löst Ernst Bärtschi ab.

Der Verwaltungsrat der Sika AG hat Paul Hälg zum Nachfolger von Walter Grüebler bestimmt. Paul Hälg ist seit 2009 Mitglied des Verwaltungsrats der Sika. Er leitet seit 2004 als CEO die Dätwyler Gruppe in Altdorf und bringt langjährige Erfahrung aus der Industrie- und Bauklebstoffbranche mit.

Mit Jan Jenisch legte der Verwaltungsrat die Nachfolge des heutigen CEO Ernst Bärtschi fest. Bereits am 20. Dezember 2010 hat Sika die frühzeitige Pensionierung von Ernst Bärtschi auf Mai 2012 mitgeteilt. Sein Nachfolger Jan Jenisch kann auf eine grosse Erfahrung innerhalb des Sika Konzerns zurückblicken. 1996 wurde er von der Sika als Projektleiter für die Business Unit Industrie engagiert. 2000 übernahm er die Geschäftsführung der damals akquirierten Tivoli AG Hamburg. Er ist seit 2004 Mitglied der Konzernleitung, zuerst als Leiter der Industry Division und seit 2007 als Leiter der Region Asien/Pazifik.

Der Wechsel an der Spitze steht im Zeichen der Kontinuität. Die designierten Nachfolger kommen aus den Reihen von Sika und haben die Wachstumsstrategie der letzten Jahre mitgetragen. Dazu Walter Grüebler, Präsident des Verwaltungsrates: "Der Verwaltungsrat hat mit der Wahl von Jan Jenisch zum neuen CEO einen Kandidaten aus den eigenen Reihen nominiert, der mit viel Erfahrung und einem beachtlichen Erfolgsausweis die neue Aufgabe übernehmen und die erfolgreiche Wachstumsstrategie fortsetzen wird."

Sika Services AG

Sika AG in Baar, Schweiz, ist ein global tätiges Unternehmen der Spezialitätenchemie. Sika beliefert die Bau- sowie die Fertigungsindustrie (Automobil, Bus, Lastwagen und Bahn, Solar- und Windkraftanlagen, Fassaden). Sika ist führend im Bereich Prozessmaterialien für das Dichten, Kleben, Dämpfen, Verstärken und Schützen von Tragstrukturen. Im Produktsortiment führt Sika hochwertige Betonzusatzmittel, Spezialmörtel, Dicht- und Klebstoffe, Dämpf- und Verstärkungsmaterialien, Systeme für die strukturelle Verstärkung, Industrieböden sowie Bedachungs- und Bauwerksabdichtungssysteme. Sika ist weltweit präsent in 74 Ländern. Rund 13 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verbinden die Kunden direkt mit Sika und garantieren für den Erfolg aller Partner. Sika erzielt einen Jahresumsatz von CHF 4.4 Milliarden. Besuchen Sie unsere Webseite auf www.sika.com.