Produktionsstart mit der Fülltechnologie von SIG: Sternenfrucht beginnt mit eigener Abfüllung

Flexibel und effizient auf Marktbedürfnisse reagieren - Erweiterung des Portfolios

(PresseBox) ( Linnich, )
Die Sternenfrucht Produktions GmbH & Co.KG steigt ein in die Welt der aseptischen Abfüllung von Getränken. Hierzu hat sich das Unternehmen, im mitteldeutschen Liebenburg gelegen, für die Fülltechnologie von SIG Combibloc entschieden. Die Produktion auf der Füllmaschine des Typs CFA 209 ist angelaufen und die ersten „Sternenfrüchte“ sind in combiblocPremium verpackt. Mittelfristig wird das Unternehmen die gesamte Produktrange, die vormals bei einem Co-Packer in Verpackungen eines anderen Herstellers gefüllt wurde, auf Kartonpackungen von SIG Combibloc umstellen.

Reinhard Hartung, Inhaber von Sternenfrucht: “Mit unserer eigenen Produktion starten wir jetzt mit Sternenfrucht richtig durch und können in der Praxis beweisen, was wir mit Innovation, Pragmatik und Risikobereitschaft meinen, den Kernpunkten unserer Unternehmens-philosophie.“

Die Sternenfrucht Produktions GmbH ist aus der Stammfirma Hartung Nahrungsmittel hervorgegangen, die vor über 30 Jahren gegründet wurde und seither hochwertige Convenience-Produkte für die Sparten Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie liefert – nicht nur in Deutschland, sondern inzwischen auch in den angrenzenden Ländern. Hartung: „Investitionen brauchen immer Mut und Idealismus, aber wir sind überzeugt, mit unserer eigenen Produktionsfirma schnell und flexibel Getränkekonzentrate auf den Markt bringen zu können, die gefragt sind. Und passend dazu sind die Verpackungen aus unserer Sicht das, was Zukunft hat: Sie sind umweltfreundlich, wiederverschließbar, leicht, unzerbrechlich und sie lassen sich gut stapeln. Das bedeutet – auch in logistischer Hinsicht haben sie klare Vorteile gegenüber anderen Verpackungsarten.“

Fabian Wissel, Geschäftsführer der Sternenfrucht Produktions GmbH: „Mit SIG Combibloc hatten wir von Anfang an einen erfahrenen und verlässlichen Partner an der Seite, der uns bei diesem Projekt unterstützt hat, das im wahrsten Sinne des Wortes auf der grünen Wiese umgesetzt wurde. Wir sind überzeugt, mit der flexiblen Fülltechnologie von SIG gut beraten zu sein. Die Maschinen lassen uns viel Spielraum, was etwa Produkte und Volumengrößen angeht.“

Nicht nur die eigenen Getränke will Sternenfrucht in Zukunft auf der Füllmaschine von SIG Combibloc verpacken. Als Co-Packer wird das Unternehmen auch anderen Lebensmittelherstellern die Möglichkeit bieten, Produkte aseptisch in Kartonpackungen zu füllen, ohne in eine eigene Füllmaschine investieren zu müssen.

Thomas Nygren, Key Account Manager für Sternenfrucht bei SIG Combibloc: „Wir freuen uns über einen ambitionierten und ideenreichen Neukunden und sind gespannt auf die nächsten Sternenfrüchte.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.