PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 785722 (SIG Combibloc)
  • SIG Combibloc
  • Rurstraße 58
  • 52441 Linnich
  • http://www.sig.biz
  • Ansprechpartner
  • Heike Thevis
  • +49 (2462) 79-2608

Indonesien: Sakatama entscheidet sich für das innovative Kleinformat combiblocXSlim von SIG Combibloc

Neue Verpackung und mehr Flexibilität für Getränkehersteller

(PresseBox) (Linnich, ) Das indonesische Unternehmen PT Sarana Karya Utama, kurz Sakatama genannt, hat sich für die Fülltechnologie von SIG Combibloc entschieden und jetzt eine Highspeed-Füllmaschine CFA1224-36 in das Maschinenportfolio aufgenommen. Damit können Getränke in die kleinformatige Kartonpackung combiblocXSlim gefüllt werden – eine Verpackungsinnovation mit Erfolgspotenzial.

Sakatama hat sich vor allem auf das Co-Packing in den Geschäftsbereichen Gesundheit, Wellness und Fitness spezialisiert. Das Unternehmen bietet Getränkeherstellern mit der neuen Füllmaschine von SIG Combibloc einen komfortablen Einstieg, Produkte in einer innovativen Verpackung anzubieten, ohne direkt in eigene Fülltechnologie und entsprechende Maschinen investieren zu müssen.

Francis Wanandi, President Director von Sakatama: „Handliche Getränkeverpackungen, aus denen Verbraucher auch unterwegs bequem trinken können, werden in Asien immer beliebter. Wir sehen vor diesem Hintergrund viel Potenzial für die kleinen Kartonpackungen combiblocXSlim. Dir Packungen haben Volumengrößen von 80, 90, 100, 110, 125, 150 oder 180 ml und sind damit ideale Portionsgrößen. Die flexible Fülltechnologie von SIG Combibloc ist so konzipiert, dass ein breitgefächertes Produktportfolio in die Packungen gefüllt werden kann – und das mit einer sensationellen Geschwindigkeit von bis zu 24.000 Packungen pro Stunde. Mit ein und derselben Füllmaschine können sieben verschiedene Volumengrößen abgefüllt werden. Das macht uns in der Produktion enorm flexibel. Und davon können jetzt auch Getränkehersteller profitieren, die von unseren Angeboten im Bereich des Co-Packing Gebrauch machen.“

Flexibel und kostengünstig

Die Vorteile des Co-Packing liegen auf der Hand: Um eine alternative Verpackungslösung ins Portfolio aufzunehmen, investieren Lebensmittelhersteller nicht unmittelbar in eine eigene Abfüll- und Verpackungslinie, sondern nehmen Verpackungsleistungen außerhalb des eigenen Unternehmens in Anspruch. Auf diese Weise lassen sich Produkte schnell, flexibel, trendkonform und kostengünstig in innovativen Verpackungslösungen auf den Markt bringen.

Francis Wanandi: “Unser Anspruch ist es, unseren Kunden den besten Service zu liefern, was die Abfüll- und Verpackungsleistung von Lebensmitteln angeht. Deshalb vertrauen wir im Bereich aseptischer Kartonpackungen auf die Fülltechnologie von SIG Combibloc. Die innovativen Kartonpackungen combiblocXSlim, die wir jetzt neu in unser Packungsportfolio aufgenommen haben, eignen sich ideal für ‚on-the-go‘-Produkte, oder beispielsweise auch für Added-Value-Produkte, die gesundheitsbewusste Verbraucher ansprechen. Gleichermaßen sind sie auch optimal für Kindergetränke geeignet. Mit combiblocXSlim haben wir eine innovative und vielseitige Verpackung im Portfolio, die unseren ambitionierten Kunden echten Mehrwert bietet.“ Mit der CFA1224-36 können sowohl Milch und Milchprodukte wie auch Softdrinks ohne Kohlensäure in die Kleinformatpackung combiblocXSlim gefüllt werden. Die Packung hat eine Grundfläche von 47 x 32,5 mm – das verleiht ihr einen besonders schlanken Look.

SIG Combibloc

SIG Combibloc ist einer der weltweit führenden Systemhersteller von Kartonpackungen und Füllmaschinen für Getränke und Lebensmittel und erzielte 2015 mit rund 5.000 Mitarbeitern in über 40 Ländern einen Umsatz von 1.720 Millionen Euro.