Komplettlösungen für die Automatisierung von Textilmaschinen

(PresseBox) ( Fürth, )
Unter dem Motto "Innovation in Motion & Drives" zeigt Siemens Automation and Drives (A&D) vom 13. bis 20. September 2007 in München auf der ITMA Antriebs- und Automatisierungslösungen für die Textilindustrie. Gezeigt werden Produkte und Systeme für den gesamten Fertigungsprozess. Von der Verarbeitung von Chemie- und Naturfasern über Stricken und Wirken bis hin zur Veredelung stehen branchenorientierte Lösungen im Mittelpunkt.

Erstmals zeigt Siemens A&D auf der ITMA Komplettlösungen mit Antrieben, die speziell an die Anforderungen der Textilindustrie angepasst wurden. Die Stromrichtergeräte verfügen über eine integrierte SPS-Funktionalität und gewährleisten die für dynamische Anwendungen erforderliche hohe Ausgangsfrequenz. Darüber hinaus zeigt Siemens A&D Gesamtlösungen für Chemiefaseranlagen mit einem Dienstleistungsangebot von der Beratung, Projektabwicklung bis hin zur Inbetriebnahme. Kompakte Lösungen für Chemiefaserspinnerei als auch vernetzte Lösungen für Rundstrickmaschinen auf Basis der erweiterten Sitex-Steuerung mit Piezoaktoren für die elektronische Einzelnadelaus-wahl sind ebenso Teil der Präsentation. Die Sitex-Steuerung zeichnet sich zudem durch die verbesserte Robustheit gegenüber rauen Umweltbedingungen wie Öle und Staub aus. Auch Siemens-Torquemotoren zum Beispiel für die Extrusion von Chemiefasern und die Echtzeit-Ethernet-Kommunikation auf der Basis von Profinet sind in München zu sehen.

Weitere Informationen erhalten sie im Internet unter: www.siemens.de/textil
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.