PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 699722 (Shuttle Computer Handels GmbH)
  • Shuttle Computer Handels GmbH
  • Fritz-Straßmann-Str. 5
  • 25337 Elmshorn
  • http://www.shuttle.eu
  • Ansprechpartner
  • Christian Scheibel
  • +49 (4121) 476-891

Shuttle steckt Intel Haswell Performance in 3-Liter-Gehäuse

4K-Unterstützung und erweiterter Umgebungstemperaturbereich von bis zu 50 °C

(PresseBox) (Elmshorn, ) Die Shuttle Computer Handels GmbH, europäische Niederlassung der Shuttle Inc., einer der führenden Entwickler und Hersteller von kompakten PC-Lösungen wie den weltbekannten XPC Mini-PC-Barebones, stellt gleich zwei neue 3-Liter-Modelle für die vierte Generation der Intel Core Prozessoren vor. Ab sofort sind das XH81 und das XH81V im Handel verfügbar.

Die Shuttle Barebones XH81 und XH81V basieren auf einem Intel H81 Express-Chipsatz und sind für aktuelle Intel Prozessoren im Sockel LGA1150 bis 65 Watt TDP konzipiert. Zwei SO-DIMM Slots lassen sich mit bis zu 16 GB DDR3-Speicher bestücken. Für die nötige Kühlung sorgt eine effiziente Heatpipe mit zwei 60-mm-Lüftern, die die Abwärme ohne Umwege nach außen führen. Ein externes Netzteil mit 90 Watt Leistung gewährleistet die Energieversorgung.

Das flache Gehäuse, das gerade einmal 24 x 20 x 7,2 cm (TBH) misst, lässt sich mit bis zu drei Laufwerken ausrüsten. Montagemöglichkeiten für 3x 2,5" HDD/SSD oder alternativ 2x 2,5" HDD/SSD und ein optisches Slimline-Laufwerk sind vorhanden. Per optional erhältlichem Zubehör PHD4 lässt sich auch ein 3,5" Laufwerk einbauen. 3x SATA 6 Gbit/s und 1x SATA 3 Gbit/s stehen hierfür parat. Des Weiteren finden sich im Inneren zwei Mini-PCIe-2.0 Steckplätze, die für Erweiterungskarten wie zum Beispiel WLAN und eine mSATA-SSD genutzt werden können. Beide Shuttle Barebones XH81 und XH81V geizen nicht mit Anschlüssen - so finden sich DisplayPort, HDMI, USB 3.0, Gigabit-LAN, RS-232 sowie 5.1-Audio-Anschlüsse an Vorder- und Rückseite.

Die Frontanschlüsse sind beim XH81V hinter Blenden verborgen, während sie beim XH81 frei zugänglich sind. Drei weitere COM-Ports lassen sich bei Verwendung des optionalen Zubehörs PCM3 in die Vorderseite integrieren. Hiervon profitieren speziell Anwendungsbereiche in Automatisierung und Steuerung. Ein weiterer Unterschied zwischen beiden Modellen findet sich beim XH81, welches über einen LPC-Anschluss verfügt, in den ein Trusted Platform Module (TPM) eingesteckt werden kann.

"Wir haben das Konzept der XH-Reihe im 3-Liter-Gehäuse weiter verfeinert. Die Barebones XH81 und XH81V bringen Leistung, Vielseitigkeit und Laufruhe in einem widerstandsfähigen Gehäuse zusammen - ob am Arbeitsplatz, im Heimbereich oder produktiven Umfeld", erläutert Tom Seiffert, Head of Marketing & PR der Shuttle Computer Handels GmbH. "Dank 4K-Unterstützung und des erweiterten Umgebungstemperaturbereichs eröffnen sich zudem neue Anwendungsmöglichkeiten speziell in vertikalen Märkten."

Mit Hilfe zweier Teaming-fähiger Gigabit-Netzwerkschnittstellen lässt sich die Übertragungsleistung im Netzwerk (Load Balancing) steigern oder die Sicherheit der Verbindung (Failover) erhöhen.

Optional erhältlich ist ferner ein Standfuß für den vertikalen Betrieb (PS01), und mit der VESA-Halterung (PV02) besteht die Möglichkeit, das XH81 sowie das XH81V an geeigneten Monitoren und Oberflächen zu montieren. Neben Schwarz ist das XH81V demnächst auch in Weiß lieferbar.

Ein kurzer Produktfilm zeigt beide Modelle in 360°-Ansichten und erlaubt auch einen Blick ins Innere: www.youtube.com/watch?v=Y3_9iW9aTbk

Die unverbindliche Preisempfehlung von Shuttle für XH81 und XH81V liegt bei 201,- Euro (inkl. 19% MwSt.). Die hier vorgestellten Produkte sind ab sofort im Fachhandel verfügbar.