PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 727337 (Shuttle Computer Handels GmbH)
  • Shuttle Computer Handels GmbH
  • Fritz-Straßmann-Str. 5
  • 25337 Elmshorn
  • http://www.shuttle.eu
  • Ansprechpartner
  • Christian Scheibel
  • +49 (4121) 476-891

Shuttle kommt mit erstem Fanless-PC auf Broadwell-Basis

(PresseBox) (Elmshorn, ) Nachdem mit dem XH97V und SH97R6 bereits zwei Barebone-Modelle für die fünfte Generation der Intel Core Prozessoren vorbereitet wurden, stößt nun mit dem DS57U Shuttles erstes Barebone mit aufgelötetem Broadwell-Prozessor zur Produktfamilie.

Als Nachfolger der Modelle DS47 beziehungsweise DS437 fügt sich das DS57U in die Sparte der 1-Liter-PCs ein. Das DS57U wird standardmäßig als Barebone-PC ausgeliefert, wobei das Gehäuse, Mainboard, Kühlungssystem und Netzteil als Kernkomponenten im Lieferumfang enthalten sind.

Angetrieben wird das System von einem Intel Celeron 3205U Zweikern-Prozessor (2x 1,5 GHz), der dabei fest verbaut ist und somit ebenfalls bereits mitgeliefert wird. Die 14-nm-Architektur sowie eine Leistungsaufnahme von unter 15 Watt versprechen einen geringen Energieverbrauch bei gesteigerter Leistung.

Das DS57U präsentiert sich komplett lüfterlos und geht somit nicht nur besonders leise zu Werke, sondern ist dabei auch nahezu wartungsfrei, da dank der passiven Kühlung kein Staub durch Lüfter ins Innere gelangt.

Löst man die zwei Schrauben beider Abdeckungen des Stahlgehäuses, kommt Platz für ein 2,5-Zoll-Laufwerk in Form einer Festplatte oder SSD und zwei SO-DIMM-Sockel, die bis zu insgesamt 16 GB DDR3L-Speicher aufnehmen, zum Vorschein. Ein Mini-PCI-Express Steckplatz (full-size) steht für zusätzliche Erweiterungen wie beispielsweise ein mSATA-Modul zur Verfügung. Ein zweiter Mini-PCI-Express Steckplatz (half-size) ist bereits mit einem WLAN-Modul ausgerüstet.

Bei minimalen Abmessungen von 20 x 3,95 x 16,5 cm (TBH) wartet das DS57U als Novum mit zwei Intel Gigabit Ethernet-Schnittstellen auf und verfügt ferner über 2x USB 3.0, 1x DisplayPort, 1x HDMI und Audio-Anschlüsse. Ebenfalls auf der Rückseite befindet sich auch ein mehrpoliger Pin-Anschluss, über den das Gerät aus der Ferne gestartet werden kann (z.B. bei einem schwer zugänglichen Festeinbau). Auf der Vorderseite stehen ein Cardreader, vier USB 2.0 Anschlüsse sowie zwei RS-232 Schnittstellen zum Anschluss von Peripherie-Geräten bereit.

"Wir freuen uns, mit dem DS57U unsere Produktfamilie durch Intels neueste Prozessorgeneration zu erweitern. Wir sehen das DS57U als vielseitige PC-Plattform, die im Prinzip überall, wo Effizienz, Laufruhe und Langlebigkeit gefragt ist, zum Einsatz kommen kann. Für Shuttle bedeutet dies auch einen weiteren Schritt in Richtung vertikaler Märkte, wo eben genau diese Kompetenzen gefordert sind", erklärt Tom Seiffert, Head of Marketing & PR der Shuttle Computer Handels GmbH.

Das DS57U kann in verschiedenen Positionen betrieben werden; z.B. aufrecht stehend oder montiert an beliebigen Oberflächen und geeigneten Bildschirmen mit der im Lieferumfang enthaltenen VESA-Halterung.

Ein kurzer Produktfilm zeigt das Gerät in 360°-Ansichten und beleuchtet wichtige Details: www.youtube.com/watch?v=3IyA8QTlv6Y

Die unverbindliche Preisempfehlung von Shuttle für das Barebone DS57U liegt bei 228,- Euro (inkl. 19% MwSt.). Das mit dieser Pressemitteilung vorgestellte Gerät ist ab sofort im Handel erhältlich.

Shuttle stellt auf der diesjährigen CeBIT in Hannover (16. bis 20. März 2015) aus. Der Hersteller lädt interessierte Besucher auf seinen Messestand in Halle 2, Stand B58 ein.

Produktseite
www.shuttle.eu/de/produkte/slim/ds57u/

Shuttle Computer Handels GmbH

Die 1983 in Taiwan gegründete Shuttle Inc. ist auf die Entwicklung und Produktion von platzsparenden Mini-PCs spezialisiert. Das börsennotierte Unternehmen wird weltweit durch Niederlassungen in Deutschland, den USA, China und Japan vertreten. Seit dem Jahr 2001 sind die attraktiven PC-Lösungen in vielerlei Formaten und für nahezu jeden Anwendungsbereich das Hauptgeschäftsfeld von Shuttle.

Das Unternehmen versteht sich zudem darin, individuelle Lösungen für die anspruchsvollen Anforderungen seiner Kunden zu entwickeln.

Technische Innovationen wie neue Chipsätze, Prozessoren und Anschlüsse werden stets binnen kurzer Zeit nach Veröffentlichung in neue Modelle integriert. Zuletzt wurde das Produktsortiment um lüfterlose Slim-PCs und ARM-basierte Modelle erweitert.