Sharp unterstützt Partner auf embedded world 2012

(PresseBox) ( Hamburg, )
Unabhängig der unterschiedlichen Größe sind LCDs die vorherrschende und flexibelste Displaytechnologie für moderne, intelligente Mensch-Maschinen-Schnittstellen, so genannten HMIs. Dank seines umfassenden Portfolios und seiner LCD Produktionsanlagen der 10-ten, 8-ten und 6-ten Generation, die zu den effizientesten der Welt gehören, kann Sharp für das gesamte Spektrum verschiedner Anwendungen die jeweils passende Displaylösung anbieten.

Aus seiner neuen e-Signage Display Serie zeigt Sharp ein 80'' Standard TFT LCD mit voller HD Auflösung, einem Betrachtungswinkel von 176° h/v und einer Helligkeit von 500 cd/m² am Stand von Avnet Embedded in Halle 1. Insgesamt besteht das neue e-Signage Portfolio aus mehr als einem Duzend Modellen in den Größen von 60'', 70'' und 80''. Darin enthalten sind auch ultrahelle Bildschirme mit bis zu 2.000 cd/m² und Super Narrow Bezel Module. Zudem ist die 70'' Version des Sharp Interactive White Boards, das einen IR Touch und ein Hochleistungs- TFT LCD Panel verbindet, auf dem Stand von Arrow in Halle 5 zu finden.

Bei den TFT LCDs für die Industrieautomation setzt sich der Trend zu breiten Formaten und hohen Helligkeiten fort. Sharp präsentiert die jüngsten Innovationen bei Displays für industrielle Anwendungen am Stand von Arrow in Halle 5 sowie in Halle 1 an den Ständen von Avnet Embedded und Data Modul. Eine LED Hintergrundbeleuchtung sind bei allen neuen IA TFT LCD Modellen genau so selbstverständlich die hervorragende Dimmbarkeit für eine adaptive Helligkeitssteuerung. Speziell für Applikationen im Außenbereich und HMIs mit Touchscreen Funktionalität eignen sich die neuen High Brightness Module mit bis zu 1.200 cd/m².

Zudem hat Sharp die so genannten Memory LCDs für low power Applikationen ein gutes Stück weiterentwickelt. Die neuen Modelle des Portfolios bieten höhere Auflösungen und neue Formen. Beispielsweise ist der neue Type LS012B4DG01 mit einer Breite von 35,1 mm und einer Höhe von nur 11 mm prädestiniert für Regalbeschriftungssysteme oder als Statusdisplay von Akku betriebenen Werkzeugen. Darüber hinaus ist am zweiten Stand von Arrow in Halle 4A die Machbarkeitsstudie eines runden Memory LCDs zu sehen, das sich z.B. für Sportcomputer eignet. Dort ist auch das ORYX Board zu finden, das als Referenzdesign für Memory LCDs auch ein gutes Werkzeug für die Entwicklung von tragbaren Ultra Low Power Anwendungen ist.

"Gemeinsam mit Partnern auszustellen hat sich über die letzten zwei Jahr als recht erfolgreich herausgestellt", erklärt Fabio Perfetti, Distributions Manager bei Sharp Microelectronics Europe. "Durch die enge Zusammenarbeit auf Messen und anderen Veranstaltungen können wir unsere Partner gezielt darin unterstützen, Kunden für unsere Komponenten noch besser zu bedienen."

Besuchen Sie uns auf der embedded world 2012 um mehr über die Innovationen von Sharp zu erfahren bei:

- Arrow: Halle 5, Stand 405 und Halle 4A, Stand 206
- Avnet Embedded: Halle 1, Stand 249
- Data Modul: Halle 1, Stand 356
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.