SGL Group: Vorstand und Management kaufen eigene Aktien im Wert von 3,6 Mio. Euro

(PresseBox) ( Wiesbaden, )
Vorstand und Management der SGL Group - The Carbon Company - haben in den vergangenen Tagen 115.569 Aktien zu den jeweiligen Tageskursen im Wert von rund 3,6 Mio. Euro erworben.

Dabei haben alle Mitglieder des Vorstands zusammen insgesamt 43.988 Aktien im Wert von ca. 1,36 Mio. Euro und das Management 71.581 Aktien im Wert von ca. 2,2 Mio. Euro aus eigenen Mitteln gekauft. Zum Vorstand und oberen Führungskreis des Unternehmens gehören ca. 200 Personen.

Ziel der mehrjährig laufenden aktienbasierten Vergütungssysteme ist es, die wichtigsten Führungskräfte der SGL Group darin zu bestärken, ihr Handeln auf eine nachhaltige Unternehmensentwicklung auszurichten und damit den langfristigen Unternehmenserfolg zu fördern. Die SGL Group stellt es ihren Führungskräften im Rahmen des Matching-Share-Plans frei, Teile ihres Jahresbonus in Aktien der SGL Carbon SE zu investieren oder sich ausbezahlen zu lassen.

Wichtiger Hinweis:

Soweit unsere Pressemitteilung in die Zukunft gerichtete Aussagen enthält, beruhen sie auf derzeit zur Verfügung stehenden Informationen und unseren aktuellen Prognosen und Annahmen. Naturgemäß sind zukunftsgerichtete Aussagen mit bekannten wie auch unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Entwicklungen und Ergebnisse wesentlich von den vorausschauenden Einschätzungen abweichen können. Die zukunftsgerichteten Aussagen sind nicht als Garantien zu verstehen. Die zukünftigen Entwicklungen und Ergebnisse sind vielmehr abhängig von einer Vielzahl von Faktoren, sie beinhalten verschiedene Risiken und Unwägbarkeiten und beruhen auf Annahmen, die sich möglicherweise als nicht zutreffend erweisen. Dazu zählen z. B. nicht vorhersehbare Veränderungen der politischen, wirtschaftlichen, rechtlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, insbesondere im Umfeld unserer Hauptkundenindustrien wie z. B. der Elektrostahlproduktion, der Wettbewerbssituation, der Zins- und Währungsentwicklungen, technologischer Entwicklungen sowie sonstiger Risiken und Unwägbarkeiten. Weitere Risiken sehen wir u. a. in Preisentwicklungen, nicht vorhersehbaren Geschehnissen im Umfeld akquirierter Unternehmen und bei Konzerngesellschaften sowie bei den laufenden Kosteneinsparungsprogrammen. Die SGL Group übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt auch nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen anzupassen oder sonst zu aktualisieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.