IBM Tochter SerCon und Deutsche Telekom entwickeln gemeinsam Lösungen für mittelständische Geschäftskunden

(PresseBox) ( , )
Schwerpunkt der Zusammenarbeit zunächst bei Connect- und Telekommunikationsdiensten.

Böblingen/Bonn, 30. Januar 2002 - Die IBM Tochter SerCon und die Deutsche Telekom werden gemeinsam Produkte und Lösungen aus den Bereichen Telekommunikation und Informationstechnologie für mittelständische Geschäftskunden in Deutschland vermarkten. Das sieht der Ende Dezember 2002 geschlossene Business Partner-Vertrag vor.

"Damit untermauert der IBM Geschäftsbereich Mittelstand seine Strategie, mit Unternehmen wie der Deutschen Telekom sowie IBM Business Partnern verstärkt zusammenzuarbeiten, um mittelständischen Unternehmen noch schneller und gezielter e-business-Infrastruktur und Branchenlösungen anzubieten und diese unter Nutzung der entstehenden Synergien zu implementieren", betont Stefan Bürkli, Director of Small and Medium Business (SMB), Central Region.

Die Schwerpunkte der Kooperation werden zunächst vor allem bei Connect- und Telekommunikationsdiensten liegen. Durch gemeinsame Bundels erhalten mittelständische Kunden integrierte IT- und TK-Lösungen, die sich durch hohe Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit auszeichnen. Darüber hinaus ist es geplant, in den Geschäftsfeldern "Thin Client Computing", "Mobile Business" und "Security" standardisierte Paketlösungen für SMB-Kunden zu entwickeln.

"Die konsequente Nutzung der Möglichkeiten von Telekommunikation und Informationstechnik gewinnt in mittelständischen Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Da viele Mittelstandsfirmen nicht über eigene IT-Abteilungen verfügen, fordern sie bei der Umsetzung entsprechender Lösungen möglichst eine Betreuung aus einer Hand. Durch die Kooperation mit der Deutschen Telekom können wir dies jetzt bieten", erklärt Jörg Schimetzek, Geschäftsführer SerCon, anlässlich der Vertragsunterzeichnung.

"Unsere Mittelstandskunden profitieren von der Bündelung unserer Kompetenz und Leistungsstärke im Telekommunikations- und Informationstechnologiebereich. SerCon soll einer der größten Business Partner der Deutschen Telekom für Mittelstandskunden werden", sagt Bernhard Kampmann, Leiter der Geschäftskunden Niederlassung Frankfurt, Deutsche Telekom.

Business Partner der Deutschen Telekom können IT-Dienstleister werden, die das Produkt- und Dienstleistungs-Portfolio des Telekom Konzerns sinnvoll ergänzen, beispielsweise durch spezifische Branchen- oder Anwendungslösungen. Unternehmen, die Interesse an einer Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom AG haben, erfahren unter www.telekom.de/businesspartner mehr.

IBM Small and Medium Business (SMB)

Seit mehr als 25 Jahren entwickelt IBM Komplettlösungen aus Software, Hardware und Services speziell für kleine und mittlere Unternehmen. Der IBM Geschäftsbereich Mittelstand (IBM Small and Medium Business) arbeitet weltweit mit über 45.000 IBM Business Partnern zusammen. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des IBM Geschäftsbereichs Mittelstand unter http://www.ibm.com/de/mittelstand oder im Portal für kleine und mittlere Unternehmen unter http://www.ibm.com/businesscenter/de

SerCon Service-Konzepte für Informationssysteme GmbH

SerCon Service-Konzepte für Informationssysteme GmbH, Böblingen, ist ein IT-Beratungshaus, das Kunden, insbesondere des (gehobenen) Mittelstandes, branchenorientierte Beratungs-, Implementierungs- und Integrationsservices bietet. Unser über zehnjähriges Know-how aus den verschiedenen Branchen und Unternehmensgrößen, innovative Lösungen sowie bewährte Methoden sind die Grundlage unseres kundenorientierten Handelns und unseres wirtschaftlichen Erfolgs. Als eigenständige Tochtergesellschaft der IBM Deutschland GmbH beraten wir deutschlandweit und im IBM Verbund global: SerCon ist eingebettet in das Netzwerk von IBM Business Consulting Services, dem weltweit größten Beratungsunternehmen.

Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom ist Europas größtes Telekommunikations-Unternehmen und weltweit einer der führenden Dienstleister der IT/TK- Branche. Der Telekom Konzern fokussiert seine Aktivitäten auf vier Schlüsselbereiche der Telekommunikation mit einem großen Wachstumspotenzial: mobile Kommunikation, Internet-Services für den Massenmarkt, integrierte Lösungen der Informations- und Telekommunikationstechnik für Groß- und Systemkunden sowie zukunftsorientierte Lösungen der Festnetzkommunikation. Mittelständischen Unternehmen erschließt die Deutsche Telekom mit ihrem Produkt- und Dienstleistungs-Portfolio weitreichende Möglichkeiten der Prozessoptimierung und Rationalisierung durch den maßgeschneiderten Einsatz der Informations- und Telekommunikationstechnik.
Weitere Informationen:

Deutsche Telekom
Corinna Böhm
Tel.: 0228/18161336
E-Mail: corinna.boehm@telekom.de

SerCon
Cornelia Weiß-Justen
Tel.: 089/36025-125
E-Mail: cornelia.weiss-justen@sercon.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.