PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 304920 (Sensor Instruments Entwicklungs- und Vertriebs GmbH)
  • Sensor Instruments Entwicklungs- und Vertriebs GmbH
  • Schlinding 11
  • 94169 Thurmansbang
  • http://www.sensorinstruments.de
  • Ansprechpartner
  • Nadine Unrecht
  • +49 (8544) 9719-22

Schnelle Farberkennung von fluoreszierenden Objekten

Farbmessung

(PresseBox) (Thurmansbang, ) Bislang auf dem Markt befindliche Lumineszenzsensoren können zwar erkennen, ob ein fluoreszierendes Objekt vorhanden ist - geht es aber um eine farbliche Unterscheidung dieser Objekte, so müssen diese Sensoren passen! Mit den Lumineszenzfarbsensoren der SPECTRO-3-UV-Reihe der Fa. Sensor Instruments GmbH stehen jetzt Geräte zur Verfügung, die neben einer Helligkeitsunterscheidung (Grauwertauswertung) auch eine Farbunterscheidung durchführen.

Dabei können bis zu 31 verschiedene fluoreszierende Objekte im Farbspeicher des Sensors hinterlegt werden. Die Farbinformation wird über 5 Digitalausgänge ausgegeben, desweiteren steht eine serielle Schnittstelle zur Auswahl. Die fluoreszierenden Objekte können entweder unter Windows® mit Hilfe der im Lieferumfang enthaltenen SPECTRO3-Scope Software oder aber über den im Sensor integrierten TEACH-Taster bzw. über den Digitaleingang INØ "geteacht" werden. Die kompakte Bauform (M34-Gehäuse) sowie die robuste Ausführung erlauben den Einsatz auch in rauer Industrieumgebung.

Mit einer Scanfrequenz von 40 kHz und einer Schaltfrequenz von 30 kHz wird auch das sichere Erfassen und Erkennen von schnell bewegten fluoreszierenden Marken ermöglicht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.