Passgenau: Der neue „intronic“-Wandsender

SELVE bietet maßgeschneiderte Funklösungen für die Renovierung

(PresseBox) ( Lüdenscheid, )
Er zeigt sich fortan auch für jeden Mehrfachrahmen als genau passend: der neue Wandsender aus dem SELVE Funkprogramm "intronic". Neben Steckdosen oder Lichtschaltern kann hier nun auch der "i-R Wall Send" einfach integriert werden – durch eine schnelle drahtlose Installation. Kinderleicht in der Bedienung lassen sich vom Funk-Wandsender aus Rollläden einzeln auf- und zufahren.

Als Neuheit von SELVE Anfang Dezember am Markt eingeführt, löst der neue "i-R Wall Send", den es in zwei Produktvarianten gibt, den bisherigen Wandsender aus der umfassenden SELVE-Funkreihe "intronic" ab. "Ideal für die Renovierung geeignet, lässt sich der intronic-Sender schnell und einfach auf der Wand montieren", berichtet intronic-Produktmanager Stefan Backenecker. "Als komfortable Lösung für die Nachrüstung müssen somit weder Leitungen noch Unterputzdosen installiert werden", hebt Diplom-Ingenieur Backenecker hervor. Dadurch gewährleiste der neue Funk-Wandsender vor allem auch eine kostengünstige Einzelbedienung für jeden Motor.
In zwei Varianten ist die Produktneuheit jetzt erhältlich: Mit dem "i-R Wall Send" oder dem "i-R Wall Send Basic" bietet SELVE für jede Anforderung die richtige Lösung. Letzterer stellt eine besonders kostengünstige Variante ohne Schiebeschalter dar und ist als neuer Wandsender mit einem 1-Kanal-Handsender vergleichbar. Dieser "i-R Wall Send Basic" lässt sich über die Fahrttasten "Auf", "Stopp" und "Ab" einfach bedienen. Mit seiner Stopp-Taste wird die Rollladenfahrt jederzeit gestoppt. Im Vergleich dazu verfügt der "i-R Wall Send" zusätzlich über einen Schiebeschalter. "Damit lassen sich die Automatikbefehle einer zentralen Steuerung auf Wunsch einfach ab- oder anschalten", so Stefan Backenecker.
Beide Produkttypen zeichnet im Vergleich zum Vorläufermodell ein flacheres Gehäuse und somit eine ansprechende Optik aus. Daraus resultieren folgende entscheidende Vorteile: Die Wandsender können zum einen mit den intronic-Adapterrahmen verwendet werden, zum anderen sind diese jetzt auch in jedem üblichen Mehrfachrahmen passgenau einsetzbar. "Wer bereits über Mehrfachrahmen etwa in Fensternähe verfügt, spart Platz und braucht somit nicht eigens noch einen weiteren Rahmen anzubringen", verweist der Produktmanager auf einen neuen Pluspunkt. Von der einheitlichen Seite zeigen sich beide neuen Wandsender-Varianten auch in ihrem Design: Sie sind genau auf die Funkempfänger wie zum Beispiel den "i-R Control" der SELVE-Produktreihe intronic abgestimmt. Nicht nur im Aussehen zeigen sie sich einander zugehörig – so kann der Funk-Wandsender beispielsweise auch in mehrere Empfänger einprogrammiert werden, so dass eine Gruppe mit dem i-R Wall Send gesteuert werden kann. Die Reichweite beträgt in Gebäuden bis zu 25 Meter. "Mit unserem Funkprogramm ist nahezu alles möglich", zeigt sich Stefan Backenecker von der "einmaligen Funktionalität und einfachen Installation" von intronic überzeugt.

Mehr über weitere Funkprodukte und Produktneuheiten auch auf: www.selve.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.