PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 432015 (Sellaround.net)
  • Sellaround.net
  • Marienstraße 37
  • 70178 Stuttgart
  • http://Sellaround.net
  • Ansprechpartner
  • Daniela Kazmaier
  • +49 (30) 2576205-15

Felix von Kunhardt verstärkt Sellaround.net

Der ehemalige eBay Europe Manager wechselt in die Geschäftsführung des Social Commerce Pioniers Sellaround.net

(PresseBox) (Stuttgart, ) Ab sofort wird Felix von Kunhardt als COO und Geschäftsführer den Vertrieb der Social Commerce Plattform Sellaround.net ausbauen. Der eCommerce-Experte von Kunhardt war maßgeblich am Aufbau des eBay Markenshop Programms in Europa beteiligt und hat davor das Händlergeschäft des Unternehmens in Deutschland geleitet.

Sellaround.net Gründer und Geschäftsführer Adrian Thoma: "Wir sind begeistert mit Felix von Kunhardt einen erfahrenen Experten und hervorragenden Manager für uns zu gewinnen. Er wechselt vom eCommerce-Pionier eBay zu Sellaround.net, dem Social-Commerce-Pionier."

Nutzer können auf www.sellaround.net kostenlos Widgets erstellen, die als Mini-Shop in Webseiten oder zum Beispiel direkt in Facebook integriert werden können. Somit stehen Verkäufern mehrere Points of Sale zur Verfügung. Jeder kann dabei mit nur wenigen Klicks zum Verkäufer werden und seine Ware unkompliziert und schnell über Social Networks wie Twitter und Facebook vertreiben.

"Der Unterschied bei Sellaround.net? Der Shop kommt zum Kunden - dahin, wo er sich aufhält, wo er sich wohlfühlt und sich mit seinen Freunden austauscht," erklärt von Kunhardt, "Social Commerce ist die natürliche Weiterentwicklung des eCommerce und wird in den nächsten Jahren enorm zunehmen. Sellaround nutzt das interaktive, virale Potential von sozialen Netzwerken und macht Interessierte zu Weiterverkäufern von Produkten, die ihnen gefallen."

Sellaround.net

Auf Sellaround.net, der ersten Social Commerce Plattform für den Ver- und Wiederverkauf im Social Web, erstellen Nutzer Widgets, die Werbebanner und Mini-Shop mit integriertem Bezahlprozess in einem sind. Die Widgets können bei Facebook, Twitter, auf Websites, in Blogs und als QR-Code eingebettet werden und dienen als virtuelle Verkaufsflächen für physische und digitale Produkte. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, diese Artikel zum Weiterverkauf anzubieten und so die virale Verbreitung zu verstärken. Sellaround.net richtet sich z.B. an junge Künstler (Musiker, Designer, Autoren etc.), die einen Weg suchen, ihre Werke lukrativ zu verbreiten. Aber auch professionelle Verkäufer, die eine breitere Streuung ihrer Produkte erreichen wollen, finden auf Sellaround.net die passende Plattform.

Weitere Informationen unter www.sellaround.net.