SEILFLECHTER lädt zur "Fachtagung für Arbeitssicherheit 2017" ein

Braunschweig, (PresseBox) -
Eintätige Veranstaltung für Verantwortliche in der Arbeitssicherheit
Tagungsort: Deutsches Erdölmuseum Wietze in Niedersachsen
Themen: Ladungssicherung, Anschlagmittel, Gefährdungsbeurteilung


Die SEILFLECHTER Tauwerk GmbH lädt am Mittwoch, 30. August 2017, von 10 bis 16 Uhr erstmals zur „Fachtagung für Arbeitssicherheit 2017“ ins Deutsche Erdölmuseum Wietze ein. Das unweit der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover gelegene Museum ist über die Autobahn A7 verkehrstechnisch sehr gut zu erreichen. Zielgruppe der „Fachtagung für Arbeitssicherheit 2017“ sind Inhaber und Mitarbeiter von Unternehmen, Verantwortliche in der Arbeitssicherheit sowie Leiter von Fuhrparks.

Auf dem Programm stehen folgende Themen:


Ladungssicherung/Verantwortung/Organisation
Arbeiten/Sichern im Hochregallager
Sichern in der Hubarbeitsbühne/Übersteigen
Gefährdungsbeurteilung/Betriebsanweisung
Sichern am Kran als Anschlagpunkt
Arbeiten in engen Räumen
Anschlagmittel/Anschlagpunkte/Ketten,Rundschlingen, Vorschriften


Fünf ausgewiesene Experten – Torsten Wagner, Sachkundiger Anschlagtechnik von der SEILFLECHTER Tauwerk GmbH, Frank Scheibe, Leiter Training von Honeywell DACH (Deutschland, Österreich und Schweiz), Markus Hahne von der Berufsfeuerwehr Gütersloh, Jens Böhm, Sachverständiger und Ausbilder beim IGUSA Sachverständigenbüro für Gefahrgut und Transportsicherheit GmbH sowie Michael Nieländer, Sachkundiger DGUV 312-906 von Honeywell – bringen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf den neuesten Stand in Sachen „Arbeitssicherheit“. Der Preis für die eintätige Fortbildung beträgt 100,00 EUR inkl. Verpflegung. Nach Abschluss der Veranstaltung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung.

Information und Anmeldung unter:
SEILFLECHTER Tauwerk GmbH, Telefon 05307 9611-0, Fax 05307 9611-55, E-Mail info@seilflechter.de.

Seilflechter Tauwerk GmbH

Die SEILFLECHTER Tauwerk GmbH bietet Qualitätstauwerk "Made in Germany" für die Bereiche Industrie und Wassersport sowie über den Fachhandel für den Baumarkt-Sektor an. Am Firmensitz im niedersächsischen Braunschweig werden pro Tag rund 140.000 Meter Seil produziert. Ob Technik zum Heben, Ziehen oder Sichern - der erfolg- und traditionsreiche Familienbetrieb wurde im Jahr 1745 gegründet und ist damit seit über 270 Jahren der professionellen Seilerei verbunden. Die heutigen Gesellschafter Wolfgang Halle und Andreas Halle führen das Unternehmen in neunter bzw. zehnter Generation. SEILFLECHTER ist gemäß DIN ISO 9001:2015 zertifiziert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.