USB-Geräte jetzt auch im Apple-Umfeld sicher übers Netzwerk nutzen

SEH bringt Mac OS X-Version des UTN Manager Software-Tools für myUTN USB Device Server-Produktreihe

(PresseBox) ( Bielefeld, )
Mit den myUTN USB Device Servern des Bielefelder Netzwerkspezialisten SEH sind USB-Geräte jetzt auch im Apple-Umfeld netzwerkfähig. Möglich macht dies die neue Version des Software-Tools UTN Manager für alle myUTN USB Device Server. Damit steht der gesamte Funktionsumfang dieser Geräte ab sofort auch Mac-Anwendern zur Verfügung. Sobald der UTN Manager Version 2.0.5 für Mac OS X auf einem Mac-Client installiert ist, lassen sich alle myUTN-USB Device Server im Netz damit bedienen. Das Software-Tool steht auf der SEH-Website zum kostenlosen Download bereit.

SEH hat das UTN Manager Software-Tool für die UTN-Funktionalität (USB to Network) entwickelt. Das Tool dient dem Zugriff und der Benutzung von USB-Geräten, die an myUTN USB Device Server angeschlossen sind, zum Beispiel Labor- und Messgeräte aller Art, Drucker, Scanner oder Kopierschutzstecker. Hierzu zeigt der UTN Manager die Verfügbarkeit aller im Netzwerk eingebundenen myUTN USB Device Server mitsamt den angeschlossenen USB-Geräten an und stellt die Verbindung zwischen dem Client und dem gewünschten USB-Gerät her. Ferner unterstützt der UTN Manager verschiedene Automatismen rund um die Benutzung von USB-Geräten im Netzwerk. Das Software-Tool wird auf allen Clients installiert, mit denen Anwender über einen myUTN USB Device Server via Ethernet auf USB-Geräte zugreifen sollen. Bislang gab es den UTN Manager für Windows-Umgebungen. Dank der neuen UTN Manager Version für Mac OS X können Mac-Anwender jetzt alle USB-Geräte über das Netz nutzen, die an einem myUTN USB Device Server von SEH angeschlossenen sind.

Voller Funktionsumfang auch für myUTN Speziallösungen

Das gilt auch für die Speziallösungen der myUTN-Produktreihe. So steht ab sofort auch der myUTN-130 Scannerserver inklusive der verlustfreien Scan-Komprimierung für Mac-Anwender bereit. Der myUTN-80 Dongleserver lässt sich ebenfalls mitsamt allen seinen Dongle-Management-Funktionen und Sicherheitsmerkmalen in Umgebungen mit Mac-Clients in vollem Funktionsumfang einsetzen. Sowohl Windows- als auch Mac-Anwender können jetzt alle myUTN USB Device Server nutzen, auch im gleichen Netzwerk (Mischbetrieb).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.