Apple M1-optimierte Version von SEGGER Embedded Studio ab sofort verfügbar

(PresseBox) ( Monheim am Rhein, Deutschland, )
SEGGER hat eine neue Version von Embedded Studio für den neu erschienenen Apple M1 herausgegeben, das erste ARM-basierte System-on-a-Chip (SoC) von Apple, das speziell für den Mac entwickelt wurde. Embedded Studio ist SEGGERs plattformübergreifende integrierte Entwicklungsumgebung (IDE, Integrated Development Environment) für ARM/Cortex und RISC-V.

Auch wenn Apples Rosetta 2-Übersetzer es ermöglicht, Programme für Intel x86-basierte CPUs auch auf dem ARM-basierten M1 auszuführen, werden Programme, die speziell für den M1 Core entwickelt wurden, viel schneller ausgeführt und verbrauchen weniger Strom.

Um das Geschwindigkeits- und Leistungspotenzial einer nativ kompilierten Anwendung voll auszuschöpfen, hat SEGGER den Build von Embedded Studio für M1 erstellt. Damit stehen nun zwei macOS-Pakete zum Download bereit – eines für Intel x86-64 und eines für Apple M1.

„Das an Apple M1 angepasste Software-Build für Embedded Studio ist wirklich innovativ“, sagt Ivo Geilenbrügge, Geschäftsführer von SEGGER. „Denn Embedded Studio ist die erste integrierte Entwicklungsumgebung, die für den M1 optimiert ist, und die Ergebnisse aus unserem Leistungsvergleichstest zeigen, dass sich der Aufwand gelohnt hat.“

Einen Bericht aus erster Hand zu SEGGERs Embedded Studio auf M1 können Sie im folgenden Blog-Beitrag nachlesen:

https://blog.segger.com/segger-embedded-studio-on-apple-m1-and-intel-i7/ 

[All product names, trademarks, and brands are property of their respective owners.]
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.