SEE Virtual Worlds(TM) erwirbt virtuelles Eigentum von MindArk für 6 Millionen US-Dollar

Herausgeber von Planet Michael(TM) akquiriert wichtige Entwicklungsfirma von Entropia Universe Schöpfern

Los Angeles / Göteborg, (PresseBox) - Das Unterhaltungsunternehmen SEE Virtual Worlds(TM) , das ein Virtual-Reality-Universum aus miteinander verknüpften und mit Markenlizenzen verbundenen Planeten veröffentlicht, und MindArk, das Unternehmen, das die virtuelle 3D-Umgebung Entropia Universe entwickelt hat, gaben heute bekannt, dass sie die Rechte an Planet Calypso(TM) erworben haben. SEE Virtual Worlds kaufte den ersten Planeten im Multiplayer-Online-Rollenspiel (Massively Multiplayer Online Role Playing Game - MMORPG) des Entropia Universe für 6 Millionen US-Dollar. Der in einer fernen Zukunft angesiedelte Planet Calypso beherbergt eine menschliche Kolonie, die versucht, eine neue virtuelle Zivilisation zu erschaffen. Der Planet wird bereits seit dem Jahr 2003 mit großem Erfolg betrieben und von 950.000 registrierten Spielern aus 200 Ländern und Regionen genutzt, die im Jahr 2010 428 Millionen US-Dollar in Spieler-zu-Spieler-Transaktionen umsetzten. Zusätzlich hat SEE Virtual Worlds die Aktivposten der First Planet Company, einer Tochtergesellschaft von MindArk, erworben.

Der Übernahme gingen im vergangenen Jahr Meldungen voraus, dass SEE Virtual Worlds die Errichtung neuer Planeten im Entropia Universe plant, beginnend mit Planet Michael(TM) , einem Spiel, das mit Unterstützung und Beteiligung des Michael Jackson Estate entwickelt wurde, und einer Universal Monsters-Welt, auf der Van Helsing und die legendären Kinomonster der Universal Studios beheimatet sind. Die First Planet Company, in "SEE Digital Studios" umbenannt, wird sich dabei mit der Weiterentwicklung von Planet Calypso befassen und zusätzliche Mitarbeiter für die Entwicklung von Planet Michael einstellen.

"Im Laufe des Jahres 2011 und darüber hinaus wird SEE Virtual Worlds weitere innovative Produkte für den Markt an virtuellen Welten anbieten", erklärte Martin Biallas, CEO von SEE Virtual Worlds. "Virtuelle Welten sind extrem lukrativ und durch die Zusammenarbeit mit MindArk und das zusätzliche Know-how der First Planet Company, die den bislang erfolgreichsten Planeten im Entropia Universe entwickelt hat, werden wir unseren Erfolg noch weiter ausbauen."

"SEE Virtual Worlds ist aufgrund ihres erstklassigen Rufs bei der Lizenzvergabe im Unterhaltungssektor und der anstehenden imposanten Veröffentlichungen wie zum Beispiel Planet Michael ein hervorragender Zugewinn zur Entropia-Familie", betonte Jan Welter Timkrans, Gründer und CEO von MindArk PE AB. "Als Plattformanbieter für interaktive Online-Unterhaltung ist es unser Ziel, das hochgradig erfolgreiche Entropia Universe gemeinsam mit unseren Partnern, die neue Planeten erschaffen und betreiben, zu optimieren und weiter auszubauen."

Planet Michael bietet einen virtuellen Schauplatz, der sich thematisch mit Motiven aus Michaels Musik, seinem Leben und globalen Themen auseinandersetzt, die ihn beschäftigten. Ganze Spielwelten werden kreiert, um Michaels einmaliges Genie zu feiern, und seinen Status als größter Star aller Zeiten hervorzuheben. Im Kern ist Planet Michael eine riesige Social-Gaming-Erfahrung, die alle - vom eingefleischten Fan bis zum Anfänger - mit anderen Spielern auf der Welt verbindet und zu gemeinsamen Aktionen im Spiel animiert.

MindArk hat mehr als ein Jahrzehnt an Forschungsarbeit und Geldmitteln in die technologische Entwicklung des Entropia Universe investiert und damit eine einzigartige Möglichkeit geschaffen, neues und vorhandenes geistiges Eigentum in interaktive Unterhaltung umzuwandeln. Dadurch, dass SEE Virtual Worlds Planet Calypso und die First Planet Company übernimmt, kann sich MindArk jetzt optimal auf die Feinabstimmung seines Geschäftsmodells als Plattformanbieter für interaktive 3D-Online-Unterhaltung konzentrieren.

Weitere Informationen über SEE Virtual Worlds und SEE Digital Studios finden Sie auf der Website: www.seeglobalentertainment.com

Um neueste Informationen zum Spiel zu erhalten oder sich als Mitspieler bei Planet Michael anzumelden, besuchen Sie bitte die Website: www.planetmichael.com

Weitere Materialien und Informationen erhalten Sie unter: http://bhimpact.gamespress.com/client_page.asp?i=181

Über SEE Digital Studios AB SEE Digital Studios AB ("SEE Digital Studios") ist ein Tochterunternehmen von SEE Virtual World Calypso, LLC. SEE Digital Studios betreibt und gestaltet Planet Calypso, ein kostenlos herunterladbares Online-Rollenspiel mit einer Bargeldökonomie und ohne Abonnementgebühren. Eine weitere Aufgabe des Unternehmens besteht in der Entwicklung neuer themenbezogener Planeten für Entropia Universe, wie zum Beispiel Planet Michael. Weitere Informationen über die SEE Digital Studios finden Sie unter: http://www.seeglobalentertainment.com.

SEE ist eine Marke von Special Entertainment Events, Inc. in den USA und/oder anderen Ländern. Alle Rechte vorbehalten. SEE Virtual Worlds ist eine Marke von SEE Virtual Worlds, LLC in den USA und/oder anderen Ländern. Alle Rechte vorbehalten. Die Universal Studios Monsters sind Marken und geistiges Eigentum der Universal Studios, lizenziert von Universal Studios Licensing LLLP. Alle Rechte vorbehalten. Entropia Universe ist eine Marke von MindArk PE AB in Schweden und/oder anderen Ländern. Alle Rechte vorbehalten. Planet Michael ist eine Marke und geistiges Eigentum von SEE Virtual World MJ, LLC in den USA und/oder anderen Ländern. Alle Rechte vorbehalten. Planet Calypso ist eine Marke von SEE Virtual World Calypso, LLC in den USA und/oder anderen Ländern. Alle Rechte vorbehalten.

Über Entropia Universe

Das Entropia Universe wurde im Januar 2003 gegründet und verfügt heute über 1.100.000 registrierte Teilnehmer aus über 200 Ländern und Regionen. Entropia Universe ist das einzige virtuelle Universum mit einer echten Bargeldökonomie (Real Cash Economy - RCE). Die PROJECT ENTROPIA DOLLAR® Währung (PED®) besitzt einen festgelegten Wechselkurs zum US-Dollar von 10:1. Dieses einmalige Geschäftsmodell verwendet Micropayments. Das bedeutet, dass die Clientsoftware kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden kann und keine monatlichen Abonnementgebühren anfallen. In Entropia Universe erworbenes virtuelles Geld kann problemlos umgetauscht und dann in der realen Welt in Form von echtem Geld abgehoben werden. Dieses Geschäftsmodell hat sich als äußerst erfolgreich erwiesen. Im Jahr 2010 erreichte der Umsatz von Entropia Universe eine Höhe von 428 Millionen US-Dollar. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.entropia-universe.com.

Entropia Universe © 2011 ist ein Produkt und Eigentum von MindArk PE AB. Alle Rechte vorbehalten.

SEE Virtual Worlds (TM) , LLC.

Special Entertainment Events, Inc. ("SEE") ist bereits seit mehr als einem Jahrzehnt im Bereich der themenbezogenen Unterhaltung aktiv. SEE sieht seine Aufgabe in der Nutzung bestehender Inhalte und Franchise-Beziehungen in innovativer Weise zur Erhöhung der Markenbekanntheit und der Schaffung lukrativer zusätzlicher Einnahmequellen für Lizenzgeber und Projektinvestoren. SEE hat bereits mit einigen der berühmtesten Namen im Showgeschäft wie zum Beispiel Star Trek und Titanic zusammengearbeitet. SEE hat zahlreiche Auszeichnungen für hervorragende Leistungen bei Touristenattraktionen und anderen themenbezogenen Unterhaltungsprojekten erhalten.

SEE Virtual Worlds, LLC ("SEE VW") ist einer der neuesten Unternehmensbereiche der in Los Angeles ansässigen SEE-Firmengruppe. Als natürliche Erweiterung des Kern-Lizenzgeschäfts des Unternehmens bringen SEE VW und ihre Tochter- und Partnerunternehmen die Welt der themenbezogenen Unterhaltung online. In einem virtuellen Universum untereinander verbundener Planeten können sich die Teilnehmer über ihre bevorzugten Kino-, Fernseh-, Sport- und Musikinteressen austauschen und miteinander interagieren. Planet Michael und die auf den legendären Kinomonstern der Universal Studios basierende Welt Universal Monsters sind die ersten themenbezogenen Planeten, die speziell für Entropia Universe erschaffen wurden. Mithilfe der innovativen Entropia Universe-Plattform wird auf jedem der Planeten eine Bargeldwirtschaft verwirklicht, in der die Teilnehmer innerhalb des Spiels Geld verdienen können. Weitere Informationen über die SEE-Unternehmensgruppe und ihre Produkte finden Sie unter http://www.seeglobalentertainment.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.