Seaports of Niedersachsen präsentieren Logistiklösungen für die Windenergie-Branche

Branchentreffpunkt HUSUM WindEnergy startet am kommenden Dienstag

(PresseBox) ( Oldenburg, )
Mit der Präsenz auf der HUSUM WindEnergy, die vom 18. - 21. September im schleswig-holsteinischen Husum stattfindet, trägt Seaports of Niedersachsen der hohen Bedeutung der Windenergie für die niedersächsische Hafenwirtschaft Rechnung. Die HUSUM WindEnergy gilt als Branchentreffpunkt und bietet somit optimale Möglichkeiten zum Ausbau von Netzwerken.

Neben dem Team der Hafenmarketingorganisation Seaports of Niedersachsen werden mehrere Vertreter aus den niedersächsischen Seehäfen den Fachbesuchern ihre umfangreichen Logistikdienstleistungen für die Windenergiebranche vorstellen. Längst bieten die Seehäfen in Niedersachsen nicht mehr nur den klassischen Hafenumschlag und die Lagerung sondern vielmehr komplexe Logistikprozesse, die auch wertschöpfende Tätigkeiten am Produkt und das komplette Supply-Chain-Management mit einschließen. Die niedersächsischen Hafenbetriebe verfügen über umfangreiche und langjährige Erfahrungen mit den sensiblen High-Tech-Produkten der Windenergiebranche.

Treffen können Fachbesucher die Seaports of Niedersachsen während der HUSUM WindEnergy am Gemeinschaftsstand der WAB in Halle 2, Stand 2B09.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.