Neue Cool-Power Abwärts-Wandler von Picor

(PresseBox) ( Bückeburg, )
Die neuen Cool-Power Abwärts-Wandler der Serie PI33xx-00 von Picor nutzen eine ZVS-Technologie und erreichen besonders hohe Wirkungsgrade. Mit fest eingestellten Ausgangsspannungen von 1V bis 15 V und Strömen bis 10A sind sie bestens geeignet für viele Point-of-Load-Anwendungen.

Die neuen Cool-Power ZVS Buck Regulators der Serie PI33xx-00 von Picor, einem Tochterunternehmen des US-amerikanischen Power-Spezialisten Vicor, sind besonders effiziente Abwärts- Wandler. Ihre ZVS-Technologie (Zero Voltage Switching) verursacht geringere Schaltverluste als die "hart" schaltenden Topologien vieler Wettbewerbsprodukte. Daher erreichen die Cool Power Wandler hervorragende Wirkungsgrade von bis zu 98%.

Mit 8V bis 36V haben die neuen DC/DC-Wandler einen sehr weiten Eingangsspannungsbereich, der auch den 24V-Industriestandard einschließt. Die intern programmierte Ausgangsspannung kann mit einem externen Widerstand noch an die Anforderungen der jeweiligen Applikation angepasst werden (siehe Tabelle). Der maximale Ausgangsstrom liegt bei 10A, für höhere Ströme können bis zu drei Module parallel geschaltet werden.

Die Cool-Power Regulators der Serie PI33xx-00 haben einen weiten Temperaturbereich (Chip: -40°C bis +125°C) und diverse Schutzfunktionen (UVLO, OVLO, OVP, OTP und OCL). Infolge ihres kompakten Gehäuses (10x14x2,56 mm LGA) und einer kleinen Zahl externer Komponenten (eine Spule und wenige Keramik-Kondensatoren) ergibt sich nur ein sehr geringer Platzbedarf auf der Leiterkarte. Die neuen Abwärts-Wandler haben keine Potentialtrennung und eignen sich vor allem für den Point-of-Load Einsatz.

Bitte Besuchen Sie uns auf der electronica 2012
vom 13.-16. November in Muenchen, Halle A5 - Stand 276.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.