PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 742157 (SE Spezial-Electronic AG)
  • SE Spezial-Electronic AG
  • Friedrich-Bach-Straße 1
  • 31675 Bückeburg
  • http://www.spezial.com
  • Ansprechpartner
  • Johannes Lange
  • +49 (5722) 203-104

2,4-GHz-Keramikantenne Weii von Antenova misst lediglich 1,0 x 0,5 x 0,5 mm3

(PresseBox) (Bückeburg, ) Die kleinste 2,4-GHz-Keramikantenne der Welt ist ab sofort bei SE Spezial-Electronic erhältlich. Die von dem englischen HF-Antennenmodule-Hersteller Antenova speziell für portable Consumer-, IoT- und M2M-Applikationen entwickelte Weii misst gerade mal 1,0 x 0,5 x 0,5 mm3 und ist für alle 2,4 GHz-, Bluetooth-, Wi-Fi-, Zigbee- und ISM-Anwendungen geeignet.

Mit der 2,4-GHz-Keramikantenne Weii ist es Antenova gelungen, eine der größten Herausforderung bei der Entwicklung von Antennen für die heutigen oft extrem kleinen Consumergeräte - eine optimale Entkopplung und Frequenzselektivität bei gleichzeitig hoher Leistung - zu bewältigen. Keramikantennen zeichnen sich durch geringe dielektrische Verluste und eine hohe Entkopplung aus. Dies ermöglichte es den Entwicklern, die Größe der Antenne ohne Leistungseinbußen auf ein Minimum zu reduzieren. Der durchschnittliche Wirkungsgrad liegt bei rund 70 Prozent. Gleichzeitig ist die 2,4-GHz-Keramikantenne resistent gegenüber umgebungsbedingten Verstimmungen.

Dank ihrer hohen Unempfindlichkeit gegen Umgebungseinflüsse, der kleinen Bauform und des extrem geringen Gewichtes von <0,015 g ist die im Temperaturbereich von -40 bis +120°C einsetzbare Weii die ideale Lösung für alle kleinen drahtlos verbundenen elektronischen Geräte wie Wearables, Headsets, medizinische Geräte, PNDs, Dongles und Sensoren. Die als SMD ausgeführte dielektrische Rundstrahlantenne zeichnet sich nicht nur durch ihre hohe Reichweite in Gebäuden aus, sie verliert auch dann nicht an Leistung, wenn sie eng am Körper getragen wird. Gemäß Antenovas Unternehmensphilosophie "Design for Integration (DFI)"-ist die 2,4-GHz-Keramikantenne Weii zudem so ausgelegt, dass sie bequem in alle Arten von Platinen und Grundplatten jeder Größe integriert werden kann. Mithilfe von kostenlos erhältlichen CAD-Footprint-Dateien kann sie einfach in das Design eingefügt werden.

Sobald die Antenne eingebaut wurde, hängt die Funktionsfähigkeit der Kundengeräte von der richtigen Sendeleistung ab. Aus diesem Grund hat Antenova schon während der Entwicklung seiner Antennen stets auch das Problem der RF-Integration im Blick. Um Anwendern den Einbau der Antenne zu erleichtern und eine optimale Leistung zu gewährleisten, bieten SE Spezial-Electronic und Antenova einen umfangreichen Kundensupport bis hin zur Unterstützung bei der Planung, der RF-Designgestaltung und dem Antenneneinbau an.

Ausführliche Informationen können unter wireless@spezial.com angefordert werden.

SE Spezial-Electronic AG

SE Spezial-Electronic AG wurde 1970 gegründet und ist heute ein international operierender Distributor für elektronische Bauelemente. Das Unternehmen hat neben dem Hauptsitz in Bückeburg (Niedersachsen) Niederlassungen in Dortmund, Ellwangen und München sowie Tochtergesellschaften in Russland, Polen, Tschechien und in den Niederlanden. Zum Lieferprogramm gehören ICs/Module für die Bereiche Mixed-Signal, Power und NW/Tele-Kommunikation, MEMS- und quarzbasierte Timing-Produkte, AC/DC-, DC/DC-Wandler und komplette Stromversorgungen, TFT- und passive LC-Displays, Flash-Speicher, Mobilfunk-/Bluetooth-/WLAN-Produkte, RFID-Transponder und -Reader, diskrete Halbleiter sowie passive und elektromechanische Komponenten.

Detaillierte Informationen zur SE Spezial-Electronic AG finden Sie unter www.spezial.com.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.