reprocontrol.net steigert Durchsatz HP DesignJets mit bayCompact Falter

Aachen, (PresseBox) - “Wir benötigen diese Ausdrucke bis morgen früh um halb sechs“. Wie gut, dass Peter Frühstück, Technischer Direktor der Österreichischen Handler-Bau, diese Anforderung nicht mehr fürchten muss, seitdem reprocontrol.net mit einem HP DesignJet 4500 und angeschlossenem bayCompact Online-Faltsystem den Papierdurchsatz von 12.000 m² pro Jahr sicher beherrscht.

Als mittelständische Bauunternehmung und Generalunternehmer mit derzeit mehr als 300 Angestellten plant und baut Handler-Bau jegliche Art von Einfamilienhäusern, Industriebauten bis hin zu Prestigeobjekten. Zu den Referenzen gehören u.a. die Renovierung von Wiens Naturhistorischem Museum, die Errichtung eines neuen Finanzzentrums in der Hauptstadt Niederösterreichs sowie die Sanierung bekannter Gebäude in Wiens erster Geschäftslage.

Seitdem Architekten und Lieferanten ihre Pläne anstelle von Papierausdrucken mehr und mehr via Email oder auf CD anliefern, beobachtet Herr Frühstück eine starke Zunahme an internen Druck- und Faltaufträgen.

„Wir müssen innerhalb kürzester Zeit etwa 100 Pläne drucken bzw. kopieren und falten. Unsere bisherigen Maschinen, die HP 500 und ein Océ Analogkopierer, waren damit hoffnungslos überfordert.“ Ursprünglich plante Handler-Bau seinen Maschinenpark mit einer TCS 500 von Océ zu erweitern, bis der langjährige Lieferant „CAD Zubehör“ die Softwarelösung reprocontrol.net vorschlug und eine Demonstration für Handler-Bau initiierte. Die nachfolgende Testinstallation erwies sich schnell als die geeignete Lösung. Das Komplettsystem wurde im Mai 2007 installiert.

Peter Frühstück erläutert: „Angesichts von 27 CAD-Arbeitskräften ist uns die zentrale Datensicherheit verbunden mit der Erfassung und Verrechnung der projektspezifischen Kosten enorm wichtig. Unter den 27 Mitarbeitern haben zwei Administratorrechte. Drei weitere Anwender verwalten die Druckerwarteschlangen und stimmen die Druckabfolge ab. Alle anderen Anwender dürfen nur auf ihre eigenen Druckaufträge zugreifen.

Mit reprocontrol.net konnten wir zudem unsere IT-Sicherheitsvorschriften umsetzen und das Server-Modul von reprocontrol.net im Serverraum installieren, von wo es zentral den bayCompact Online-Falter ansteuert. Und was uns genauso wichtig ist: der Administrator kann den Maschinenstatus von jedem beliebigen Netzwerk-PC überwachen.“

So blickt Herr Frühstück dem nächsten Ansturm gelassen entgegen. „Seit Anfang der neunziger Jahre erstellen wir unsere Pläne elektronisch. Aber ich habe noch keine solche Produktivitätssteigerung erlebt! Ich empfehle reprocontrol.net ganz ausdrücklich, insbesondere in Kombination mit dem Bay Online-Falter.“

SCP Software GmbH

Die SCP Software GmbH aus Aachen ist Hersteller der bekannten Software-Produktlinien Colorado, CopySystems, EasyScan, DaylightRIP, reprocontrol.net und EasyTWAIN. Neben dem Hauptsitz in Aachen unterhält SCP eine Niederlassung in den USA.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Software":

Das macht eine Cloud wirklich sicher

Wür­den Sie sich in ei­ne Cloud be­ge­ben, de­ren Be­t­rei­ber sich nicht in die Kar­ten schau­en lässt? Na­tür­lich nicht – dies war ei­ne rein rhe­to­ri­sche Fra­ge -, denn kein ernst­zu­neh­men­der IT-Ver­ant­wort­li­cher wür­de die Da­ten sei­nes Un­ter­neh­mens in die Hän­de von je­man­den le­gen, des­sen Tech­ni­ken und Me­tho­den im Dun­keln lie­gen. Woran aber er­ken­nen po­ten­ti­el­le Nut­zer, ob ei­ne Cloud wir­k­lich si­cher ist?

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.