PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 101204 (Scienion AG)
  • Scienion AG
  • Otto-Hahn-Straße 15
  • 44227 Dortmund
  • http://www.scienion.de
  • Ansprechpartner
  • Holger Eickhoff
  • +49 (30) 6392-1700

Scienion erweitert das Produktportfolio: sciFLEXARRAYER S3 als vielseitiges Werkzeug für F&E und die Produktion von hochwertigen Microarrays

(PresseBox) (Berlin, ) Mit dem sciFLEXARRAYER S3 hat die Scienion AG ein weiteres Modell ihrer Dispensiersysteme auf den Markt gebracht, die 2004 mit dem Innovationspreis Berlin-Brandenburg ausgezeichnet wurden. Das Piezo-angetriebene Dispensiersystem für das präzise Handling von kleinsten Flüssigkeitsmengen wurde speziell als ökonomisches Einstiegsgerät für akademische und F&E-Labore entwickelt.

Dr. Holger Eickhoff, CEO der Scienion AG, erläutert: "Mit dem sciFLEXARRAYER S3 wollen wir unsere Benchmark-Technologie für akademische Budgets erschwinglich machen. Der kleinere sciFLEXARRAYER S3 nutzt ebenfalls die bei den Produktions-Maschinen S5 und S11 geschätzte Drop-On-Demand Technologie und verfügt über alle bewährten Vorteile seiner Schwestermodelle."

Der sciFLEXARRAYER S3 wurde gezielt als flexibel einsetzbares Werkzeug für eine Vielzahl von Anwendungen in der Genom- und Proteomforschung entworfen. Dazu zählen unter anderem das kontaktfreie Spotting von DNA und Proteinen, das Beladen von Trägern mit Biosensoren, die Herstellung von Cell Transfection Arrays oder die Bestückung von Probenträgern (Targets) für die Massenspektrometrie. Das Gerät ist bewusst robust gebaut, um auch mit sehr empfindlichen Oberflächen im Bereich von 100 Pikolitern bis zu mehreren Mikrolitern arbeiten zu können. Eine anwenderfreundliche Software ermöglicht eine flexible und leichte Gestaltung des gewünschten Chip-Layouts und die rasche Programmierung von individuellen Arbeitsabläufen auch durch neue Anwender.

Der sciFLEXARRAYER S3 wird bei der Society for Biomolecular Sciences (SBS) 13th Annual Conference and Exhibition, Stand #420, 15.-19. April 2007 in Montreal, Kanada, präsentiert.

Scienion AG

Die Scienion AG ist ein Biotechnologie-Unternehmen, das Komplettlösungen im Bereich hochparalleler Bioanalytik für Kunden aus der Pharma- und Biotechbranche sowie akademischen Forschungseinrichtungen anbietet. Gegründet in Berlin im Dezember 2000 als Spin-Off aus dem Max-Planck-Institut für Molekulare Genetik, ist das Unternehmen heute an zwei Standorten tätig: am BioMedizinZentrum Dortmund und in Berlin-Adlershof. Scienion fokussierte von Anfang an als ein Anbieter für BioChip-Plattformtechnologien. Mit der erfolgreichen Markteinführung des piezoelektrischen Dispensiersystems sciFLEXARRAYER im Jahr 2003 hat sich der Unternehmensschwerpunkt auf den Hardware-Bereich verlagert. Mit dem sciFLEXARRAYER können kleinste Flüssigkeitsmengen aus verschiedenen Reservoirs aufgenommen und berührungslos in Volumina im Pikoliterbereich auf eine Vielzahl von Trägersystemen gespottet werden. Scienion hat sich mittlerweile als Komplettsystem Solution Provider von hochqualitativen Systemen für das präzise Handling kleinster Flüssigkeitsmengen etabliert, die bei einer Vielzahl von Applikationen in der Diagnostik, Proteomik und bei Hochdurchsatz-Screeningverfahren Anwendung finden.