Schweizer Electronic AG - Virtuelle Hauptversammlung am 26. Juni 2020

(PresseBox) ( Schramberg, )
Vor dem Hintergrund der Coronavirus-Pandemie und einem Versammlungsverbot bis zum 31. August 2020 haben sich der Vorstand und der Aufsichtsrat der Schweizer Electronic AG dazu entschieden, die entsprechende neue gesetzliche Regelung in Anspruch zu nehmen und die Hauptversammlung in diesem Jahr rein virtuell abzuhalten.

Eine Verschiebung der Hauptversammlung auf einen ungewissen Zeitpunkt nach dem 31. August 2020 hätte bedeutet, dass die Aktionärinnen und Aktionäre monatelang darauf warten müssten, ihr Frage- und Stimmrecht auszuüben. 

Die Einladung zur virtuellen Hauptversammlung am 26. Juni 2020 wurde heute im Bundesanzeiger veröffentlicht. Angemeldete Aktionärinnen und Aktionäre können ihre Fragen bis zum 24. Juni 2020 einreichen. Ihre Stimmrechte können angemeldete Aktionäre über ein zur Verfügung stehendes Online-Portal, vorab mittels Briefwahl oder Vollmacht an den Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft ausüben. Weitere Einzelheiten sind der Einladung an die Aktionäre zu entnehmen. 
 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.