SCHWEIZER erhöht Dividende auf 0,47 Euro je Aktie

(PresseBox) ( Schramberg, )
Die Schweizer Electronic AG hat am 25. April ihre Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2011 veröffentlicht. Sie konnte erneut einen Umsatzrekord auf Vorjahresniveau in Höhe von 105,4 Millionen Euro verzeichnen. Die Book-to-Bill Ratio lag bei 1,0. Der Auftragseingang belief sich auf 103,6 Millionen Euro und der Auftragsbestand betrug 120 Millionen Euro. Im Geschäftsjahr 2011 wurde ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) und vor Sondereffekten von 9,3 Millionen Euro (Vorjahr 13,0 Millionen Euro) erzielt. Damit lag die EBIT-Marge bei 8,8 % (Vorjahr 12,3 %).

SCHWEIZER ist es auch im abgelaufenen Geschäftsjahr gelungen, die Bilanzstrukturen signifikant zu verbessern. Am Ende des Jahres 2011 betrug das Eigenkapital 42,0 Millionen Euro (Vorjahr 37,0 Millionen Euro). Die Eigenkapitalquote verbesserte sich auf 59,0 %(Vorjahr 50,5 %). Durch die fortschreitende Gewinnsituation wurden im Verlauf des Berichtsjahres die Nettoschulden komplett eliminiert. Das Nettovermögen betrug 1,1 Million Euro.

Von dem nachhaltig positiven Geschäftserfolg profitieren auch die Aktionäre. Daher wird der Hauptversammlung am 6. Juli 2012 die Ausschüttung einer Dividende für das Geschäftsjahr 2011 in Höhe von 0,47 Euro (Vorjahr 0,42 Euro) je Aktie vorgeschlagen.

Das Unternehmen wir am 2. Mai 2012 die Ergebnisse für das 1. Quartal des laufenden Geschäftsjahres veröffentlichen. Der Geschäftsbericht für das Jahr 2011 steht auf http://www.schweizer.ag/de/investorrelations/finanzberichte.html zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.