PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 86982 (UCB Pharma GmbH)
  • UCB Pharma GmbH
  • Alfred-Nobel-Str. 10
  • 40789 Monheim
  • http://www.ucb.com/
  • Ansprechpartner
  • Antje Witte
  • +49 (2173) 48-1866

Wechsel im Vorstand der SCHWARZ PHARMA AG Vorstandsvorsitzender Patrick Schwarz-Schuette tritt zurueck.

Detlef Thielgen zum neuen Vorstandsvorsitzenden bestellt. Auch die Vorstandsmitglieder Dr. Klaus Veitinger und Juergen Baumann scheiden aus.

(PresseBox) (Monheim, ) SCHWARZ PHARMA gibt bekannt, dass Patrick Schwarz-Schütte auf seinen Wunsch hin zum 31. Dezember 2006 sein Mandat als Vorstandsvorsitzender und Mitglied des Vorstands der SCHWARZ PHARMA AG niederlegt.

In seiner heutigen Sitzung bestellte der Aufsichtsrat der SCHWARZ PHARMA AG Detlef Thielgen, bisher Vorstand Finanzen, Controlling, IT und Corporate Communications, zum neuen Vorstandsvorsitzenden der SCHWARZ PHARMA AG ab dem 1. Januar 2007.

Dr. Klaus Veitinger, President & CEO SCHWARZ PHARMA, INC. USA, und im Vorstand für das US-Geschäft und den asiatischen Markt zuständig, hat auf der heutigen Aufsichtsratssitzung seinen Rücktritt zum 31. Dezember 2006 erklärt.

Jürgen Baumann, als Mitglied des Vorstands für das Europageschäft verantwortlich, wird sein Mandat zum 30. April 2007 niederlegen.

Der Aufsichtsrat der SCHWARZ PHARMA AG hat auf seiner heutigen Sitzung Peter Möller und Martin Schneider zu neuen Mitgliedern des Vorstands bestellt. Beide Vorstandsmitglieder nehmen mit Wirkung zum 1. Januar 2007 ihre neuen Aufgaben wahr.

Peter Möller, Vice President Coporate Counsel, wird im Vorstand insbesondere für den Geschäftsbereich Recht zuständig sein. Peter Möller (44) arbeitet seit November 1997 für SCHWARZ PHARMA. Er ist Rechtsanwalt und war in den ersten sieben Jahren bei SCHWARZ PHARMA in leitender Stellung mit verschiedenen Schwerpunkten in der Rechtsabteilung tätig. Seit 2005 ist er verantwortlich für den Bereich Corporate Counsel und Prokurist der SCHWARZ PHARMA AG.

Martin Schneider, Vice President Human Resources Europa, übernimmt im Vorstand insbesondere die Verantwortung für Personal. Martin Schneider (43), ist Diplom-Betriebswirt und seit 13 Jahren für SCHWARZ PHARMA tätig. Bevor er 2002 die Verantwortung als Personalleiter für das Europageschäft übernahm, war er vier Jahre Leiter des Bereichs Personal der SCHWARZ PHARMA Operations, der weltweiten Produktionsorganisation der SCHWARZ PHARMA Gruppe. Davor betreute er als Personalreferent verschiedene operative Bereiche der SCHWARZ PHARMA Gruppe.

UCB Pharma GmbH

SCHWARZ PHARMA AG (Sitz Monheim, Deutschland) ist eine börsennotierte Aktiengesellschaft mit ca. 4.400 Mitarbeitern weltweit. Das Unternehmen entwickelt innovative Medikamente zur Therapie von Erkran-kungen des Zentralen-Nerven-Systems. Mit Investitionen in Forschung und Entwicklung forciert das Unter-nehmen die Entwicklung innovativer Wirkstoffe gegen Erkrankungen wie Parkinson, Restless Legs Syndrom, Epilepsie und neuropathischen Schmerz. Zudem vermarktet die SCHWARZ PHARMA Gruppe moderne Arz-neimittel, vor allem in den Indikationsbereichen Herz-Kreislauf- und Magen-Darm-Erkrankungen. Die Gruppe verfügt über eine ausgeprägte internationale Präsenz mit Tochtergesellschaften in Europa, USA und Asien.