Neues Flaggschiff für die anspruchsvolle Präzisionszerspanung

Lauffen/Neckar, (PresseBox) - Mit TENDO AVIATION baut der Kompetenzführer für Spanntechnik und Greifsysteme SCHUNK das Programm seiner Hochleistungs-Hydro-Dehnspannfutter nach oben aus. Nach dem kraftvollen SCHUNK Universalspannfutter TENDO E compact, das seit seiner Einführung im Jahr 2010 eine bis dato einzigartige Erfolgsgeschichte vorweisen kann, nimmt SCHUNK nun gezielt anspruchsvollste Präzisionsanwendungen beispielsweise im Bereich der Luft- und Raumfahrt in den Blick, bei denen Auszugsicherungen zum Teil schon heute vorgeschrieben sind.

Vorteile aus zwei Spanntechnologien

TENDO AVIATION vereint die Stärken der Hydro-Dehnspanntechnik mit denen von Weldon-Aufnahmen: Es überzeugt mit einer dauerhaft hohen Rundlaufgenauigkeit, einer Wuchtgüte von G 2.5 bei 25.000 min-1, perfekter Schwingungsdämpfung und einem sekundenschnellen Werkzeugwechsel per Sechskantschlüssel. Eine integrierte Auszugsiche-rung gewährleistet bei Weldon-Schäften eine Orientierung des Werkzeugs und eine formschlüssige Spannung, die Auszugbewegungen komplett unterbindet. Auf diese Weise lassen sich selbst engste Form- und Lagetoleranzen einhalten. Zudem können die Potenziale des Werkzeugs und der Maschine voll genutzt werden. TENDO AVIATION ermöglicht eine maximale Drehmomentübertragung bei dauerhaft höchster Präzision und Prozessstabilität. Damit bietet es sowohl gegenüber klassischen Weldon-Aufnahmen als auch gegenüber Warmschrumpffuttern, deren Rundlaufgenauigkeit mit der Zeit abnimmt, deutliche Vorteile. Die für TENDO Hydro-Dehnspannfutter typische Synergie aus Rundlaufgenauigkeit und Schwingungsdämpfung schont die Werkzeugschneide, verlängert die Werkzeugstandwege und sorgt für brillante Oberflächen. Zudem bewirkt das gleichmäßige Belastungsprofil, dass sich die Lebensdauer von Spindel und Spindellager verlängert.

Besonders wirtschaftlich

Wie alle SCHUNK Hydro-Dehnspannfutter kommt auch TENDO AVIATION ohne zusätzliche und zum Teil teure Peripheriegeräte aus. Das preisattraktive High-End-Spannfutter, das ausschließlich am SCHUNK-Stammsitz in Lauffen am Neckar gefertigt wird, gibt es im ersten Schritt für die Schnittstellen HSK-A63 (ø 8mm, 10 mm, 12 mm und 16mm) und HSK-A100 (ø 16 mm, 20 mm und 25 mm). Der Spanndurchmesser lässt sich mithilfe von Zwischenbüchsen reduzieren. Im Gegensatz zu ER-Spannzangen oder Warmschrumpfaufnah-men ist TENDO AVIATION resistent gegen Schmutz und ausgesprochen wartungsarm. Um die Lebensdauer der Präzisionsaufnahme zu erhöhen und zugleich eine maximale Prozessstabilität bei sensiblen Prozessen sicherzustellen, kann die Präzisionsaufnahme im Rahmen von Leistungs-Checks durch den SCHUNK Service geprüft und bei Bedarf optimiert werden.

SCHUNK auf der AMB in Stuttgart: Halle 1, Stand 1G12

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Maschinenbau":

IDC stellt Smart-Cities-Prognosen vor

Im Rah­men der Fu­tu­re­s­ca­pe-Prog­no­sen ha­ben sich die Markt­for­scher von IDC auch dem The­ma Smart Ci­ties ge­wid­met. Sie ver­öf­f­ent­lich­ten die Top 10 der Vor­her­sa­gen, die sich im Zu­ge der Di­gi­ta­len Trans­for­ma­ti­on auf re­gio­na­le und lo­ka­le Be­hör­den aus­wir­ken wer­den.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.