Kraftpaket im schmalen Profil

(PresseBox) ( Lauffen/Neckar, )
Schunk hat seine Linearachsen der Baureihe Beta um die Baugröße 60 ergänzt und sorgt damit in seinem Programm an präzisen Linearmodulen für eine noch feinere Abstufung – eine wichtige Voraussetzung für die kosten- und leistungsoptimierte Auswahl einer geeigneten Achslösung.

Die Baugröße B 60 ist für wirtschaftliche Achsanwendungen mit hohen Anforderungen an Dynamik und Leichtlauf gedacht und weist eine präzise Profilschienenführung auf. Für den Antrieb stehen sowohl ein Kugelgewindetrieb und Abstützungen als auch ein robuster, spielfreier Zahnriemenantrieb mit einstellbarer Zahnriemenspannung zur Verfügung. Da sowohl der Spindelantrieb als auch die Profilschienenführung großzügig dimensioniert wurden, handelt es sich bei der Baugröße B 60 um ein echtes Kraftpaket in einem erstaunlich schmalen Profil, das sich durch eine hohe Belastbarkeit und lange Lebensdauer auszeichnet.

Die Version mit Spindelantrieb ist für eine hohe Antriebskraft bis 4000 N ausgelegt und erreicht bei einem Maximalhub von 5120 mm dank Spindelabstützungen Verfahrgeschwindigkeiten bis 2,5 m/s. Dabei sind Beschleunigungen bis 20 m/s² möglich, die Wiederholgenauigkeit beträgt +/- 0,03 mm.

Die Version mit Zahnriemenantrieb erreicht dagegen eine hohe Antriebskraft von 850 N und legt Strecken bis 7620 mm mit Geschwindigkeiten bis 5 m/s zurück. Die maximal erreichbare Beschleunigung beträgt dabei 30 m/s², die Wiederholgenauigkeit liegt bei +/- 0,08 mm.

Für beide Varianten sind wahlweise kurze oder lange Schlittenplatten mit 180 bzw. 230 mm Länge verfügbar, und ebenso werden beide Varianten über ein Abdeckband, das durch den Achslaufwagen verläuft, vor Verschmutzungen geschützt. Der Antrieb erfolgt jeweils durch einen Servomotor, der über einen Flansch und eine Kupplung mit der Achse verbunden wird. SCHUNK bietet dazu auch komplette Antriebslösungen bestehend aus Motor, Getriebe, Regler und Kabel.

Anzahl Zeichen inkl. Leerzeichen: 1898
Besuchen Sie SCHUNK

- auf der EMO in Hannover, Halle 3, Stand H 07
- auf der MOTEK in Stuttgart, Halle 1, Stand 1501
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.