Schreiner ProTech auf der Hannover Messe 2015

Mit Sicherheit ein Original

(PresseBox) ( Oberschleißheim, )
Schreiner ProTech präsentiert auf der diesjährigen Hannover Messe intelligente Kennzeichnungslösungen für den technischen Plagiatsschutz im Maschinenbau, insbesondere bei Ersatz- und Verschleißteilen. Besondere Bedeutung gewinnt hierbei die Bauteilkennzeichnung auf Basis von Direktmarkierung, die Integration verborgener, fälschungssicherer Merkmale in Typenschilder, sowie NFC-Etiketten, die eine Kommunikationsschnittstelle zum Smartphone darstellen. Zu sehen sind die Lösungen auf dem Gemeinschaftsstand des VDMA-Arbeitskreises Protect-Ing in der Halle 8, D08.

Schreiner ProTech präsentiert auf der diesjährigen Hannover Messe intelligente Kennzeichnungslösungen für den technischen Plagiatsschutz im Maschinenbau, insbesondere bei Ersatz- und Verschleißteilen. Besondere Bedeutung gewinnt hierbei die Bauteilkennzeichnung auf Basis von Direktmarkierung, die Integration verborgener, fälschungssicherer Merkmale in Typenschilder, sowie NFC-Etiketten, die eine Kommunikationsschnittstelle zum Smartphone darstellen. Zu sehen sind die Lösungen auf dem Gemeinschaftsstand des VDMA-Arbeitskreises Protect-Ing in der Halle 8, D08.

Schreiner ProTech demonstriert seine spezielle Technologiekompetenz bei der Integration von offenen und verborgenen Fälschungsschutztechnologien, Siegeln für den Manipulationsschutz sowie Track & Trace Systemen für die internetbasierte Rückverfolgung. Beispielhafte Lösungen wurden in einem Demonstrator des VDMA-Arbeitskreises Protect-Ing umgesetzt und können am Messestand in Augenschein genommen werden.

Zunehmend kommen für den Fälschungsschutz Merkmale zum Einsatz, die in die Verpackung oder ins Typenschild integriert sind. Das digitale Kopierschutzmuster BitSecure z.B. lässt sich sehr dezent in Typenschilder, Logistiketiketten oder andere Produktkennzeichnungen einfügen. Mittels Lasergravur können Bauteile auch direkt mit diesem Fälschungsschutzmerkmal gekennzeichnet werden. Ein 2D-Scanner oder ausgewählte Smartphones können das Sicherheitsmerkmal erfassen, auswerten und so die Echtheit zuverlässig anzeigen.

Besondere Bedeutung gewinnt die intelligente Bauteilkennzeichnung auf Basis integrierter NFC-Etiketten. Diese ermöglichen neben der Optimierung von Logistikprozessen, auch das Abspeichern der Lebenslaufakte von Bauteilen sowie die Vereinfachung des automatisierten Einrichtens von Maschinen. Die Identifikation eines NFC-markierten Bauteils mittels Smartphone bietet so eine Vielzahl neuer Anwender-Dienste: von der Echtheitsprüfung bis hin zum direkten Zugriff auf Einbau- und Wartungsinstruktionen und -informationen.

Die Neuentwicklungen zur intelligenten Bauteilkennzeichnung sowie weitere aktuelle Erfolgsanwendungen im Bereich Produkt- und Markenschutz von Schreiner ProTech finden Sie auf dem Gemeinschaftsstand des VDMA-Arbeitskreises Protect-Ing in der Halle 8, D08.

Weitere ausführliche Informationen über innovative Technologien für den zuverlässigen Fälschungsschutz werden beim Infotag "Produkt- und Know-how-Schutz" am 15.04.2015 in der VDMA Arena im Congress Center der Hannover Messe vorgestellt.

Über Schreiner ProTech
Schreiner ProTech, ein Geschäftsbereich der Schreiner Group GmbH & Co. KG mit Sitz in Oberschleißheim bei München, entwickelt industrielle Kennzeichnungs- und Sicherheitslösungen und innovative Funktionsteile auf Folienbasis. Von der Thermotransfer-Beschriftung über die Laserkennzeichnung bis hin zu Membranen zum Druckausgleich: Der zertifizierte Entwicklungspartner und Systemlieferant bietet Lösungen, die helfen, Prozesse zu optimieren und Kosten zu reduzieren. Dabei sind alle Lösungen für die Automobil-, Elektronik- und Solarindustrie sowie den Maschinenbau maßgeschneidert auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.