Scholz & Friends Agenda gewinnt Etat der Generaldirektion Klima der Europäischen Kommission

(PresseBox) ( Berlin, )
In einem Pitch gegen internationale Netzwerkagenturen hat sich Scholz & Friends Agenda bei der Generaldirektion Klima der Europäischen Kommission den Etat für eine zweijährige Klimaschutzkampagne gesichert. Ziel der Kampagne: deutlich machen, dass eine CO2-arme Wirtschaft in Europa notwendig, möglich und finanziell machbar ist.

"Wir freuen uns auf eine spannende und wichtige kommunikative Aufgabe in Europa", kommentiert Dominik Thesing, Geschäftsführer von Scholz & Friends Agenda, den Etatgewinn. "Wir wollen zeigen, dass Klimaschutz und Wirtschaftswachstum keine Gegensätze sind, sondern sich gegenseitig fördern."

Scholz & Friends arbeitet in Brüssel bereits für das Europäische Parlament (EP), dessen Kampagne zur Europawahl 2009 von der Agentur in ganz Europa betreut wurde. Darüber hinaus betreut die Agentur seit zwei Jahren die europaweite Human-Rights-Kampagne des EP und hält den Gesamtetat für die Vermarktung des TV-Kanals des EP, EuroparlTV.

Kunde: Directorate-General for Climate Action
Head of Communication: Malachy Hargadon

Agentur: Scholz & Friends Agenda
Geschäftsführung: Dominik Thesing
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.