PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 336832 (Scholz Holding GmbH)
  • Scholz Holding GmbH
  • Office Number: 610, 68 King William Street
  • EC4N 7DZ London
  • http://www.scholz-recycling.de
  • Ansprechpartner
  • Holger Ellmann
  • +49 (7771) 930636

Holger Ellmann von ScholzAlu Industrie GmbH folgt Erich Oetinger und wird Vorsitzender des VAR

(PresseBox) (Essingen, ) Holger Ellmann, Geschäftsführer der ScholzAlu Industrie GmbH (SAL) ist von der Mitgliederversammlung des Verbandes der Aluminiumrecycling-Industrie (VAR) im März 2010 einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. Holger Ellmann löst Erich Oetinger ab, Gesellschafter und früherer Geschäftsführer der Oetinger Gruppe, der 15 Jahre den Verband geleitet hat. Holger Ellmann führt seit 2006 die Geschicke der SAL und zeichnet sich für die Standorte Stockach sowie das Unternehmen Eural Kft in Ungarn verantwortlich.

Die Scholz AG gehört zu den führenden Stahl- und Metallrecyclingunternehmen in Europa. Ende 2006 wurde das Aluminiumschmelzwerk in Stockach übernommen. Das Werk produziert aus Sekundäraluminium Walzbarren und Gusslegierungen. Das Aluminiumrecyclingwerk in Stockach wird als selbständige Einheit der SAL geführt. Durch den Zukauf von weiteren Aktivitäten auf dem Aluminiumsektor hat die Konzern-Holding diese übergeordnete Gesellschaft gegründet. Ein wichtiges Standbein der SAL ist die EURAL Kft. Dort werden beispielsweise Al-Granalien gegossen. Die Granalien sind eine besondere Gussform und werden zur Desoxidation in der Stahlindustrie eingesetzt.

Die Übernahme der zusätzlichen ehrenamtlichen Aufgabe im VAR versteht Holger Ellmann als logische Fortführung seiner Aktivitäten für die Aluminiumrecyclingwirtschaft: "Gerne habe ich diese Aufgabe übernommen, weil ich der Meinung bin, dass es noch viel zu tun gibt in dieser Branche. Ich stehe für eine nachhaltige Wirtschafts- und Umweltpolitik und werde mit allen mir zur Verfügung stehenden Kräften dafür sorgen, dass das die Rahmenbedingungen für die Recyclingindustrie besser werden."