PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 254627 (Schollglas Holding- u. Geschäftsführungs GmbH)
  • Schollglas Holding- u. Geschäftsführungs GmbH
  • Schollstraße 4
  • 30890 Barsinghausen
  • http://www.schollglas.com
  • Ansprechpartner
  • +49 (5105) 777-0

GEWE-sol® - Individuelle Solarsysteme für die Fassade

SCHOLLGLAS mit neuem Solarprogramm

(PresseBox) (Barsinghausen/Tübingen, ) Steigende Energiepreise und die Verknappung fossiler Brennstoffe lassen den Bedarf an Solarsystemen für Gebäude wachsen. Mehr und mehr ist auch die Fassade als mögliche autarke Energiequelle im Fokus. Gesucht sind Lösungen, die nicht nur technisch, sondern auch optisch hohe Anforderungen erfüllen. Passgenau dafür präsentiert SCHOLLGLAS die individuelle Produktlinie GEWE-sol®, die nicht nur durch energetische Effizienz, sondern auch durch ihre Ästhetik überzeugt.

Eine harmonische Eingliederung von Photovoltaik in unter-schiedlichste Fassadenkonstruktionen ermöglichen die stromerzeugenden Solarelemente GEWE-sol® PV. Sie eignen sich für hinterlüftete Kaltfassaden ebenso wie für Warmfassaden mit Isolierglaseinheiten. Die Anschlussdose befindet sich im Randbereich des Scheibenverbundes und wird zusammen mit der zugehörigen Verkabelung von außen nicht sichtbar in das jeweilige Profilsystem integriert. SCHOLLGLAS stellt die Elemente in Glas-Glas- oder Glas-Folie-Ausführung in Maßanfertigung her. Im Gegensatz zur bisherigen blickdichten Gestaltung können die Module auch semitransparent, d. h. lichtdurchlässig gestaltet werden. Zusätzlich bietet das Unternehmen verschiedene Designvariationen hinsichtlich Zellenlayout, Laminatgeometrie und farbiger Glasbeschichtung an. Da auch die Integration in Isolierglaseinheiten möglich ist, findet sich mit GEWE-sol® PV für jeden Architekturstil die passende Lösung.

Das Solarkollektorsystem GEWE-sol® thermie dient der Warmwasserbereitung und der Unterstützung des Heiz-systems. Dafür sorgt ein hochselektiv beschichteter Alu-miniumabsorber, der gezielt die solare Strahlung aufnimmt. Die Besonderheit dieses 38 mm flachen Moduls ist eine iso-lierende Edelgasfüllung. Da im Winter bei flacher Sonneneinstrahlung Fassadenkollektoren deutlich effektiver arbeiten, optimieren sich so die Erträge. Im Sommer dagegen besteht die Möglichkeit, die thermische Solaranlage, z. B. in Kombination mit einer Absorptionskältemaschine, zur Gebäude- kühlung zu nutzen. Die Module sind sehr flach und individuell anpassbar. Da sie sich zudem äußerst einfach auf alle gängigen Unterkonstruktionen montieren lassen, können sie problemlos in unterschiedlichste Fassaden integriert werden. Darüber hinaus eignen sie sich auch für Auf- und Indach-Nutzung.

Alle GEWE-sol® Solarmodule können zusätzlich mit der GEWE-clean® Beschichtung versehen werden, die das Glas versiegelt und so den Reinigungsaufwand minimiert. Maxi-male Effizienz von Photovoltaikmodulen und Solarkollektoren erzielt man mit dem Solarglas GEWE-solar®. Das eisenarme Spezialglas mit Antireflexbeschichtung sorgt für höhere Licht- und Energietransmissionswerte. Es steht als Weißglas, strukturiert oder prismiert in Stärken von 3 bis 15 mm zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.