SCHMID Group erhält Auftrag von asiatischem Premiumhersteller für Solarzellen und Solarmodule

(PresseBox) ( Freudenstadt, )
.
- Verkauf von 3 Multi Busbar Connector (MBC) Anlagen für die Herstellung neuartiger, hocheffizienter Solarmodule
- Das SCHMID Multi Busbar Konzept steigert die Moduleffizienz, verringert die Materialkosten und ist leicht in bestehende Modullinien integrierbar.

Ein namhafter asiatischer Premiumhersteller von Solarzellen und Solarmodulen erteilte der SCHMID Group nun den Auftrag zum Bau von drei Multi Busbar Connector (MBC) Anlagen. Diese Anlagen bringen anstelle der bisher standardmäßigen 3 breiten Ribbons 8 bis 15 dünne Busbar Drähte auf. Diese Drähte steigern durch eine geringere Abschattung die Zelleffizienz und erhöhen somit die Modulleistung. Zudem ermöglicht die MBC Technologie von SCHMID Einsparungen von Silber und somit eine Reduktion der Materialkosten.

Ein weiterer Vorteil der SCHMID MBC Anlagen beruht darauf, dass diese sowohl Standard Solarzellen als auch hocheffiziente - beispielsweise bifaziale - Solarzellen miteinander verschalten können. Bemerkenswert ist, dass die Verschaltungstechnologie des MBC Systems auf standardisierte Löttechnologien und Standard Materialien zurückgreift. Somit können die innovativen Anlagen der SCHMID Group auf einfache Weise in bestehende Modullinien integriert werden und ermöglichen ein entscheidendes Technologie Upgrade zu verhältnismäßig sehr geringen Kosten.

Ausschlaggebend für den Kauf von 3 MBC Anlagen der SCHMID Group waren vor allem die Rentabilität, die erhöhte Effizienz und der hohe Innovationsgrad des MBC Systems, worauf der Kunde, ein Hersteller mit eigener Forschungsabteilung, großen Wert legt. Zudem überzeugten die bisherigen positiven Erfahrungen, die der Kunde bereits mit SCHMID Produkten sammelte, zur erneuten Auftragsvergabe an die SCHMID Group.

Die drei MBC Anlagen werden Mitte nächsten Jahres ausgeliefert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.