Scheuten Solar schliesst Rahmenvertrag mit Wattner

Finanzierung von Solarkraftwerken für 90 Mio. Euro / Wattner sichert sich Portfolio schlüsselfertiger Solarkraftwerke

Gelsenkirchen, (PresseBox) - Die Wattner AG (Köln) und Scheuten Solar aus dem niederländischen Venlo haben einen Rahmenvertrag über die Finanzierung und den Bau von Solarkraftwerken für 90 Mio. Euro unterzeichnet. Die beiden Unternehmen gehen damit eine umfassende Kooperation ein. Scheuten Solar ist als Generalunternehmer und Modulhersteller für die schlüsselfertige Errichtung von Solarkraftwerken verantwortlich, für die Wattner das Eigenkapital stellt. „Mit Scheuten Solar sichern wir uns eine hohe Qualität für unsere Projekte und einen wichtigen strategischen Partner, mit dem wir schon in der Vergangenheit gut zusammen gearbeitet haben. So lieferte Scheuten Solarmodule für unsere Freiflächenanlage bei Meerane“, erklärt Wattner- Vorstand Ulrich Uhlenhut.

„Das Besondere an diesem Projekt ist, dass die Solaranlage auf 1,2 km Länge direkt auf einem Lärmschutzwall entlang der A4 errichtet ist und Scheuten die Herausforderungen dieses Projektes ausgezeichnet gemeistert hat.“

Die Vereinbarung zwischen der Wattner Gruppe und Scheuten Solar ist für die Dauer von sechs Jahren geschlossen. „Mit Wattner als Investor für unsere Projekte können wir uns voll auf unsere technologischen Kernkompetenzen konzentrieren“, sagt Marinus Boogert, Marketing & Sales Direktor der Scheuten Solar. „Dieser Rahmenvertrag über ein Gesamtvolumen von 30 MegaWatt (MW) sichert uns über mehrere Jahre hinweg kontinuierlichen Absatz.“

Aus dieser Kooperation heraus befinden sich in Spanien und Italien bereits Teilprojekte mit einem Umfang von rund 4 MW Leistung in der Pipeline; in Deutschland werden in 2007 noch 1 MW fertig gestellt.

Zur Wattner Gruppe
Die Wattner AG mit ihren Tochtergesellschaften entwickelt, finanziert und realisiert Kraftwerke für erneuerbare Energien mit Schwerpunkt Solarenergie. Vorstand der Gesellschaft ist Ulrich Uhlenhut. Hundertprozentige Töchter des Unternehmens sind die Wattner Projektentwicklungsgesellschaft mbH und die Wattner Kapital AG.

Schwerpunkte der in Köln ansässigen Gruppe sind: Projektentwicklung, Strukturierung des Finanzaufbaus, Stellung von Eigenkapital, Prospektierung und Vermarktung schlüsselfertiger Energieanlagen. In den Jahren 2004 bis 2007 hat Wattner Anlagen mit einem Investitionsvolumen von über 31 Millionen Euro realisiert.

Scheuten Solar Germany GmbH

Scheuten ist ein führender und schnell wachsender Produzent von Komplettlösungen in Glas und Sonnenenergiesystemen mit Hauptsitz in Venlo. Ende 2006 beschäftigte Scheuten 1.200 Mitarbeiter mit einem Umsatz von 200 Millionen Euro. Scheuten investiert laufend in neue Entwicklungen. Durch die Kombination der Kenntnisse aus allen Produktionsanlagen entstehen neue innovative Glasprodukte. Die Zusammenarbeit mit führenden Universitäten und Forschungsinstituten führt zu nachhaltigen funktionellen Lösungen in der Glas- und Solartechnologie.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Energie- / Umwelttechnik":

Freudenberg IT lädt zum Customer Innovation Day

Der IT-Di­enst­leis­ter Freu­den­berg IT ver­an­stal­tet am 22. Fe­bruar 2018 in Frank­furt am Main den „Cu­sto­mer In­no­va­ti­on Day“. Teiln­meh­mer er­war­tet ei­ne span­nen­de Agen­da rund um die The­men Di­gi­ta­li­sie­rung, In­du­s­trie 4.0, Big Da­ta, Cloud Com­pu­ting, SAP HA­NA und En­ter­pri­se Mo­bi­li­ty.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.