PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 362569 (Schenker Deutschland AG)
  • Schenker Deutschland AG
  • Langer Kornweg 34 E
  • 65451 Kelsterbach
  • http://www.schenker.de
  • Ansprechpartner
  • Ursula Heß
  • +49 (6107) 74-514

DB Schenker Logistics unterstützt Regensburger Ironman

Ausgefeilte Sportlogistik sorgt für entspanntes Wettkampfumfeld bei den härtesten Wettkämpfern der Welt

(PresseBox) (Frankfurt am Main/Regensburg, ) Am 1. August wollen 2.200 Extremsportler bei einem der härtesten Ausdauerwettkämpfe der Welt, dem Ironman, in Regensburg beim Schwimmen, Radfahren und Laufen ihre Bestleistung zeigen. Höchstleistungen müssen dazu auch die Logistiker erbringen. Wenn um 7.00 Uhr der Startschuss zum "IRONMAN Regensburg 2010" fällt, sind die Logistikexperten seit dem Vorabend im Einsatz, vor allem für die umfangreiche Verpflegungs- und Bekleidungslogistik im Rahmen dieses Sportevents.

"Eine besondere Herausforderung besteht darin, die Wechselorte optimal für die Athleten vorzubereiten, da dies Wettkampf entscheidende Punkte für die Teilnehmer sind", sagt Harald Weininger, Leiter Produktion der Schenker Deutschland AG in der Geschäftsstelle Regensburg. 15 Mitarbeiter von DB Schenker Logistics transportieren die jeweils passende Sportausrüstung der Athleten zu der Schwimm-, Rad- und Laufstrecke und sorgen so für ideale Wettkampf-Voraussetzungen. Dank dieser logistischen Unterstützung können die Sportler nach der 3,8 Kilometer langen Schwimmdistanz ihre Badehose direkt gegen den Fahrrad-Dress tauschen. Und auch die passenden Laufschuhe stehen garantiert am nächsten Wechselort schon parat.

Die Regensburger Logistiker sorgen darüber hinaus auch für die sportlergerechte Ernährung. Hierzu verteilen sie unter anderem Wasser und Bananen gleichmäßig auf neun Versorgungspunkte entlang der 226 Kilometer langen Gesamtstrecke. "Mit dem Einsatz von zehn Lkw sind wir bestens darauf vorbereitet, die Anlaufstellen für die Sportler optimal zu beliefern", erklärt Harald Weininger.

Auch für den Transport der Eventausrüstung ist die Schenker Deutschland AG verantwortlich. Pünktlich zum Beginn des Wettkampfes stehen Absperrgitter, Getränkestände und die Fahrräder der Streckenposten an der richtigen Stelle und tragen zum reibungslosen Ablauf des Großereignisses bei.