Jalousieklappe mit geraden Kanalmassen

(PresseBox) ( Kolbingen, )
In Lüftungs- und Klimaanlagen werden die Jalousieklappen als Regel-, Drossel- oder Absperrklappe zur Druck- und Volumenstromregelung eingesetzt. Die neuen Jalousieklappen von SCHAKO aus formstabilem, profiliertem Rahmen aus verzinktem Stahlblech mit schmaleren Lamellen konnten in der Tiefe auf 120 mm gekürzt werden. Dies macht die neuen Jalousieklappen leichter, kompakter und einfacher zu montieren. Die geringeren Einbaumaße werden durch den auf 25 mm minimierten Profilanschlussrahmen unterstützt.

Die geraden Kanalmaße erlauben eine Verwendung in Lüftungsleitungen mit geraden Abmessungen ohne Übergangsstücke bis zu einer maximalen Größe von 1000 x 1000 mm. Die strömungsgünstigen, verwindungssteifen Lamellen sind gemeinsam gegenläufig verstellbar und ermöglichen ein einfaches Öffnen und Schließen der Klappe. Die Verstellung der Lamellen erfolgt über innenliegend angeordnete Kunststoff-Zahnräder.

Die Jalousieklappen mit geraden Kanalmaßen sind luftdicht schließend nach DIN EN 1751 und ein Schließen der Klappe bis auf die Leckluftrate ist möglich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.