Deckenquellauslass DAV

(PresseBox) ( Kolbingen, )
Der neu entwickelte Deckenquellauslass vom Typ DAV ist ein induktionsarmer Verdrängungsauslass zum Einbau in Räume, in denen die Zuluft von der Decke eingebracht werden soll. Der DAV erzeugt eine glockenförmige vertikale Verdrängungsströmung, um in schad- oder geruchsstoffbelasteten Räumen Frischluftzonen auszubilden. Eingesetzt werden kann der Deckenquellauslass in bis zu 5 Meter Einbauhöhe in Verkaufsräumen, Fertigungshallen, Küchen, Laboren, Büros, Komforträumen, etc. in denen die Temperaturdifferenz der Zuluft zur Raumluft zwischen -2 K und -6 K liegt.

Die perforierte Frontplatte mit der sternförmigen Ausstanzung ermöglicht ein einfaches Säubern der Frontplatte. Durch die induktionsarme Strömung werden die Decken bei deckenbündigem Einbau insgesamt wenig verschmutzt. Auch ein freihängender Einbau ist realisierbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.