Am 10.5.2017 führte der Verband ILS Intralogistik Verband Schweiz seine Generalversammlung im Parkhotel Zug durch

Neunkirch, (PresseBox) - Von den über 80 Mitgliedern erschienen 33 Mitglieder. Für die Aufnahme in den Verband gab es 7 neue Firmen Bewerbungen.

Der Präsident Peter Grob eröffnete um 16.00 Uhr die Generalversammlung und führte in das erste Referat ein. In diesem wurde dann von Peter Rupper Geschäftsführer der Verband SVKTL vorgestellt. Neben interessanten Ausführungen erfuhren die Teilnehmer, dass trotz neuer Kapazitäten in der Kühl- und Tiefkühl Logistik immer noch ein hoher Auslastungsgrad der Lagerkapazitäten vorhanden ist und sich der Markt generell weiter im Wachstum befindet. Herr Rupper konnte mit umfassenden Informationen trotz einem «kühlen Thema» einen guten Überblick über den Verband vermitteln.

Anschliessend führte Frau Prof. Dr. Kugler von der FHS St. Gallen durch das Thema «Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf den Wettbewerb und auf die Geschäftsmodelle». Dabei wurde aufgezeigt, wie neue Technologien das Leben komplett verändern und bestehende Geschäftsmodelle verschwinden lassen. Dieser Vortrag hätte noch länger dauern können, da die angeschnittenen Themen noch weitere Diskussionen auslösten.

Nach Genehmigung der Traktandenliste durften sich die neuen Mitglieder vorstellen und wurden kurz darauf einstimmig aufgenommen. Es folgte ein detaillierte Bericht aus den verschiedenen Kommissionen. Neu wird eine Innovation Kommission gegründet und kurz vorgestellt.

Ein Meilenstein stellt sicher die Zusammenarbeit mit dem VNL dar, wo ein gemeinsamer Logistiktag am 29.10.2017 im Verkehrshaus Luzern veranstaltet wird. Des Weiteren wurde beschlossen eine Marktzahl Erhebung für Regale und Paletten Plätze einzuführen. Diese Investition wurde nach lebhafter Diskussion einstimmig beschlossen. Damit aussagefähige neutrale Zahlen ermittelt werden können, ist eine Teilnahmeverpflichtung der Mitglieder Bestandteil des Konzeptes. Weitere Markteilnehmer dürfen sich melden bzw. werden angesprochen um eine möglichst hohe Marktdurchdringung zu erreichen.

Des Weiteren wurde der neue Web Auftritt präsentiert. Nebst dem modernen Erscheinungsbild sind Bedienung und Suchfunktionen auf dem heutigen Stand. Die Webseite ist einfach zu pflegen und Mobil tauglich.

Nach der Verabschiedung des Budgets und dem Jahresbericht des Präsidenten standen die Wahlen an. Mit Herr Peter Grob als Präsident und Mauro Lunardelli als Aktuar verlassen langjährige und erfahrene Mitglieder den Verband. Herr Lunardelli wurde in der Laudatio von Peter Grob als grosser FCB Fan entlarvt und mit einem Trikot verabschiedet. Herr Grob wurde durch Beat Grütter in einer «motorisierenden» und kurzweiliger Laudatio geehrt.

Als neuer Präsident wurde Peter Spycher von Vanderlande, sowie als neue Mitglieder in den Vorstand Benno Reichmuth SSI Schäfer, Urs Martin Stöcklin sowie Rudolf Mayer Richtert gewählt. Damit wurde der Vorstand personell verstärkt und sieht den neuen Aufgaben frohen Mutes entgegen. Die nächste GV wird am 16.5.2018 wiederum in Zug stattfinden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.